Grappa

Rasse: Mischling
Geboren: ca.2019
Geschlecht: weiblich/kastriert
Größe:17kg,42cm
Verträglichkeit mit Hunden:ja, manche Hündinnen zickt sie an

Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Kinder: ja
Besonderheiten: nein
Aufenthalt:  33181 Bad Wünnenberg

Grappa ist eine sympathische, nette Hündin. Anfangs ist Grappa  etwas unsicher, sie muss den Menschen erst kennen lernen aber das geht ganz schnell bei ihr. Grappa ist eine lustige , freundliche Hündin und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Sie geht gerne spazieren und ist sehr neugierig, möchte alles erkunden. Wenn man sie dann ruft kommt sie sofort und setzt sich hin.  Mit Rüden versteht Grappa sich prima, andere Hündinnen zickt sie schonmal an Die tolle Grappa verdient so sehr ein tolles Zuhause denn  in ihrem vorherigen Zuhause war sie sich selbst überlassen. .Wir sind darauf vorbereitet, das aktuell für unsere Hunde sehr viele Anfragen kommen und schon gekommen sind.Allerdings überlegen Sie sich bitte vorab ob Sie auch nach Corona noch ausreichend Zeit für einen Hund haben.Berücksichtigen Sie bitte alle Eventualitäten.

Grappa ist in 33181 Bad Wünnenberg auf einer Pflegestelle sein und kann dort gerne besucht werden. 

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/grappa/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Simone Hammer-Lippert

 

info@dobermann-nothilfe.de

Pumpie

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: Mai 2020
Größe: mittelgroß, ca. 40cm; Gewicht 11 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Verträglichkeit mit Kindern: nicht bekannt
Besonderheit: keine
Aufenthalt: Privates Tierheim in Polen
 
 
Die englische Queen hat ihre Corgis, aber wir haben Pumpie! Unser lustiger Pumpie sieht ein bisschen aus wie ein Corgi, aber im Gegensatz zu dieser Hunderasse, ist er einzigartig!!! Pumpie ist ein fröhlicher Jungspund, der momentan nur spielen und rumtoben im Kopf hat. Und zwar sowohl mit Menschen wie auch mit seinen Artgenossen. Pumpie schmust sehr gerne und geht offen und freundlich auf Menschen zu. Lediglich den einen oder anderen Mann findet Pumpie noch etwas unheimlich. Wir suchen für unseren Pumpie eine aktive Familie, die sein fröhliches Wesen schätzt und die Lust hat, dem jungen Rüden mit Ruhe und Konsequenz ihre Welt zu zeigen. Der Besuch einer Hundeschule wäre sicherlich nicht nur für Pumpie spannend. Falls Sie sich für unseren hübschen Pumpie interessieren, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Bitte bedenken Sie jedoch, dass der kleine Mann mehr als ein Jahrzehnt mit Ihnen zusammenleben wird- die Entscheidung für Pumpie will also wohl überlegt sein.Pumpie könnte mit dem nächsten Transport nach Deutsccland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet
weitere Photos sehen Sie hier
 
Infos unter: 

 

Wi

Rasse : Mischling

Geschlecht: weiblich/kastriert

Geboren: ca 2019

Größe/Gewicht: ca 40-45 cm/ ca 22 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt

Verträglichkeit mit Kindern: nicht bekannt

Besonderheit : schüchtern

Aufenthalt: 33181 Bad Wünnenberg

 

Wi und Matu wurden zusammen auf der Strasse aufgelesen. Wahrscheinlich WI ( Kippohren) die Tochter von Matu.Viel Gutes haben sie sicherlich nicht erlebt, denn die Hündinnen sind noch schüchtern und müssen sich erst an ihr neues Leben und fremde Menschen gewöhnen.

Beide sind sehr nette Hundemädchen und absolut nicht aggressiv. Sie werden natürlich getrennt voneinander vermittelt. Ein souveräner Zweithund im neuen Zuhause wäre natürlich sehr von Vorteil. Wir wünschen uns ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung-und Verstand, die  auch die nötige Zeit und Geduld mitbringen und Wi an ihr neues Leben heranführen. Menschen die nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn eben nicht gleich allles 100% klappt. Kinder sollten schon größer und vernünftig sein.

Wi wird voraussichtlich ab Ende Januar in 33181 Bad Wünnenberg untergebracht sein. Dort kann sie gerne besucht werden.

Video von Wi:

weitere Photos sehen Sie hier

Infos unter:

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Ronda

Rasse :Mischling
Geschlecht: weiblich/kastriert
Geboren: ca 2019
Größe, Gewicht:ca 50-55 cm/ ca 20 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt
Verträglichkeit mit Kindern: größere Kinder
Besonderheit : keine
Aufenthalt: 33181 Bad Wünnenberg
Ronda und Mari sind wahrscheinlich Schwestern. Sie wurden in Polen einem Bauer vom Hof weggenommen. Er wollte die Hunde nicht haben. Angeblich hätte jemand die beiden Hunde auf seinem Hof ausgesetzt. Ob das so  stimmt, oder ob es nicht doch der eigene unerwünschte Nachwuchs war.... wir werden es nie erfahren. Nun sind die Beiden bei unseren polnischen Tierschutzkollegen untergebracht und suchen getrennt voneinander ein neues Zuhause. Ronda ist eine junge, fröhliche und liebe Hündin. Sie schmeichelt sich gerne in die Herzen ein und möchte dem Menschen gefallen. Sie ist verträglich mit ihren Artgenossen und kann gerne Zweithund werden.
Wer Spaß hat sich sportlich in der Natur zu bewegen und einen jungen Hund zu erziehen und auszulasten, wer mit Ronda vielleicht  die Hundeschule besuchen möchte, der kann sich gerne bei uns melden. Sie wäre bestimmt auch ein prima Hundekumpel für etwas größere Kinder
Ronda  wird voraussichtlich ab Ende Januar in 33181 Bad Wünnenberg untergebracht sein. Dort kann sie gerne besucht werden.
Weitere Photos sehen Sie hier
Infos unter
DobermannNothilfe

 

Lena

Rasse: Mischling
Geboren :ca.2014
Geschlecht: weiblich/ kastriert
Gewicht, Grösse :16kg,45cm
Verträglichkeit mit Hunden: ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Kinder : ja
Besonderheiten: nein
Aufenthalt : 33181 Bad Wünnenberg

Lena ist eine schöne, liebe und sehr nette Hündin. Sobald man lena etwas Aufmerksamkeit schenkt ist sie überglücklich. Wenn Lena aus dem Zwinger kommt,  möchte sie  Vollgas geben,  toben und mit ihren Hundekumpels spielen. Bei Spaziergängen ausserhalb des Tierheimes  ist Lena  sehr folgsam und hört auch gut. Lena ist die perfekte Begleiterin für eine aktive Familie. Die tolle Hündin sucht eine tolle Familie die ihr viel Wärme und Liebe schenkt. 
Lena ist 33181 Bad Wünnenberg und kann dort gerne besucht werden.
weitere Photos sehen Sie hier
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Simone Hammer-Lippert

 

Tenor

Rasse : Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Geboren: ca 2015
Größe/Gewicht: ca 45 cm/ ca 12 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt
Verträglichkeit mit Kindern: nicht bekannt
Besonderheit : noch vorsichtig
Aufenthalt:  33181 Bad Wünnenberg

Tenor wurde zu unseren polnischen Tierschutzkollegen gebracht. Er wurde auf
der Strasse gefunden und was ihm widerfahren ist, das kann er uns leider
nicht erzählen. Der hübsche Tenor mit den sanften Augen ist momentan noch
ziemlich zurückhaltend. Er erstarrt lieber und bewegt sich nicht mehr, als
irgendetwas falsch zu machen.

Es braucht noch etwas Zeit bis er seine Vorsicht überwinden wird, doch er
ist auf einem guten Weg und er spürt, dass ihm hier nun niemand mehr etwas
antun wird. Andere Hunde mag er sehr und nur zu gerne würde er mit ihnen
spielen, aber er traut sich momentan noch nicht richtig . Jedenfalls würde
ihm ein Artgenosse im neuen Zuhause sicherlich sehr helfen sich in seinem
neuen Leben zurecht zu finden. Seine Box hält er sauber und wir gehen davon
aus, dass er stubenrein  ist. Tenor ist ein sanftmütiger und lieber kleiner
Kerl.

Tenor befindet sich in 33181 Bad Wünnenberg   und kann dort gerne besucht
werden.
Weitere Infos folgen....

infos unter:

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de
www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de  

Caro

Rasse : Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Geboren: ca 2018
Größe: Gewicht:ca 35 cm/ ca 8 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt
Verträglichkeit mit Kindern: größere Kinder
Besonderheit :keine
Aufenthalt:  33181 Bad Wünnenberg

Caro wurde streunend auf der Strasse aufgegriffen und  in unser polnisches
Partnertierheim gebracht.
Sehr wahrscheinlich wurde er ausgesetzt.Im Tierheim zeigt er sich als
sanftmütiger und freundlicher Hund. Mit seinen Artgenossen versteht er sich
gut und dem Menschen gegenüber zeigt er sich offen und aufgeschlossen. Gegen
größere Kinder im neuen Zuhause wäre sicher nichts einzuwenden.Der liebe
kleine Kerl wünscht sich eine verantwortungsvolle Familie mit etwas
Hundeerfahrung, die ihn nicht mehr im Stich lässt.
 
Video von Caro
https://youtu.be/hjbpRhS2ObA
 
Caro befindet sich in 33181 Bad Wünnenberg auf einer Pflegestelle und kann
dort gerne besucht werden.
 
infos unter:
anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de
www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de

Irish Wolfhound sucht ein Zuhause

Irish Wolfhound sucht ein Zuhause

Marley sucht ein Irish Wolfhound erfahrenes Zuhause.

Der stattliche Rüde hat eine Schulterhöhe von circa 70 cm und circa 50 Kilo Gewicht.

Marley kommt mit anderen ihm bekannten Hunden aus, neuen Hunde an der Leine kennenzulernen ist für Marley nicht ganz so einfach.

Grundsätzlich neigt Marley dazu seinen Menschen gerne für sich zu beanspruchen.

Wir suchen für Marley ausschließlich Eigenheimbesitzer, mit eingezäunten Garten und schon Erfahrung mit großen Hunden mit Schutztrieb.

Marley freut sich auf seiner Pflegestelle in 29690 Grethem über netten Besuch.

Übrigens sollten im neuen Zuhause von Marley keine Katze sein, denn Samtpfoten sind nicht Marleys Fall. Kinder sollten im neuen Zuhause mindestens im Teenageralter sein.


Marley ist vier Jahre jung, gechipt, geimpft, kastriert und besitzt natürlich einen EU-Heimtierausweiß.

Für mehr Informationen über Marley und auch Videos, können Sie auch gerne vorab unsere Vereinshomepage von TSV Hund und Katz e.V. besuchen, dort ist Marley unter der Rubrik "Hunde auf Pflegestellen in Deutschland" zu finden.

Für mehr Informationen und einen Besuchstermin kontaktieren Sie bitte

Familie Backs

Tel. 0176/80563414

roswithabacks@gmx.de
oder
Frau Brandmiller
0179/1280518


noch Videos aus dem Tierheim Villablino aus Nordspanien:

https://youtu.be/XX19CO9Pf4A

https://youtu.be/LQdYWXZu_Ts

https://youtu.be/LXfqATInWkg

 https://youtu.be/sGW7EXHjmDA

 Marley geht spazieren

https://youtu.be/G3a6ikG0cdg

https://youtu.be/RUK5dPhqiiQ

 

https://youtu.be/7eXAbTn0gW4 

Amis

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Geboren: ca.2014
Größe/Gewicht: 50 cm / 12 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: Test fehlt
Verträglichkeit mit Kindern: größere
Besonderheiten:sportlich
Aufenthaltsort: 33181 Leiberg (Bad Wünnenberg)
Amis ist ein mittelgroßer und agiler Rüde, der immer noch seine passenden Menschen sucht.
Amis ist ein Rüde der gefallen möchte, jedoch anfänglich auch seine Grenzen testet. Daher wünschen wir uns für ihn, hundeerfahrene Menschen, er benötigt Regeln, darf dabei aber nicht unter Druck gesetzt werden. In der Pension, in welcher er sich befindet, zeigt er sich lieb und unauffällig. Er ist sehr sportlich und muss unbedingt ausgepowert werden, körperlich, sowie mental. Ein großer Garten wäre ein Vorteil, da sein Bewegungsdrang sehr ausgeprägt ist. Amis braucht viel Beschäftigung ,lange Spaziergänge , Spielstunden etc.
Amis befindet sich in 33181 Leiberg, dort kann er gerne besucht werden.
weitere Photos sehen Sie hier
Infos unter:
Dobermann-Nothilfe e.V.
Simone Hammer-Lippert

 

TEEKO

TEEKO ist vor wenigen Tagen 5 Jahre alt geworden. Lange Jahre lebte er glücklich und zufrieden in einer Familie. Dann wurde sein Herrchen schwer krank, wird das Krankenhaus vermutlich nicht mehr verlassen, und seine Frau fühlt sich alleine, mit Kindern und großem Hund, überfordert. So landete er in einer Auffang- und Tötungsstation. Dann wollte ihn eine Familie adoptieren, entschied sich aber für einen Notfall in der Nachbarschaft. Vielleicht ist es letztlich ein Glück für ihn, denn auch mit Bestnote beim Wesenstest darf er in Frankreich keinen Meter ohne Maulkorb laufen und maximal mit einer 2-m-Leine ausgeführt werden. In Deutschland hat er die Chance auf ein echtes schönes Hundeleben. Er ist übrigens nicht kupiert, dürfte also auch in die Schweiz umziehen.

TEEKO ist ein traumhaft freundlicher Rottweiler, er kennt das Leben in der Familie, ist recht gut erzogen, kennt und mag kleine Kinder. Hündinnen mag er, anderen Rüden geht er aus dem Weg.

Wir suchen nun Rotti-Freunde, die sich nicht nur für sein gutes Aussehen, sondern auch für seinen tollen Charakter interessieren. Wo finden wir sie ?

 

www.joshi2.de – email: Ingrid.Belz@live.de

 

Wir erteilen Datenfreigabe an alle mit Tierschutz betrauten Personen.

Siri

DJACK

DJACK wird im September 8 Jahre alt. Er ist ein reinrassiger Husky vom Züchter; dies hat ihm aber nichts genützt, als sein Besitzer starb. Die Erben haben ihn einfach ins Tierheim gebracht und dort gab es keinerlei Interessenten für “solch einen alten Hund”.
Wir haben DJACK zu uns geholt und sind einfach nur begeistert von ihm: Er ist unendlich freundlich, anschmiegsam, geduldig (nun gut, nach 20 Minuten Fellpflege hatte er die Nase voll). Er zieht nicht an der Leine, er kommt, wenn man ihn ruft, er kennt und befolgt die Grundkommandos. Katzen hat er wohl zum Fressen gern (das wäre auch rassetypisch), aber selbst bei den Kaninchen versucht er nicht, den Zwinger zu zerlegen.
Für diesen absoluten Traumhund suchen wir die passenden Menschen, die sich nach Möglichkeit auch schon mit der Rasse befasst haben.
DJACK ist gechipt, geimpft, kastriert, hat einen EU-Pass und sucht nun nur noch seine eigene Familie.
 

 

Ingrid Belz – www.joshi2.de  - email: Ingrid.Belz@live.de – Tel. 0172-45 55 033

HELIOS

HELIOS wurde geboren am 16.01.2016, ist also noch fast eine Welpe. Es ist ein Braque Saint Germain, ein sehr eleganter Hund, der unbedingt gut ausgelastet werden sollte. Gemütliche Spaziergänge reichen ihm nicht aus. Nach einer Stunde im Eilmarsch kann er dann aber auch 4 Stunden neben dem Schreibtisch verdösen.
 
HELIOS lebt im Moment in Südfrankreich in einer Hundepension, nach dem wir ihn aus einem völlig überfüllten Tierheim rausgeholt haben. Im Moment freut er sich schon, wenn er einmal am Tag durch den Innengarten rennen darf, danach ist er mit einem Schattenplatz zufrieden (kein Wunder, bei 35 Grad im Schatten). Aber auf Dauer sind es Hunde, die arbeiten wollen. Es muss nicht unbedingt eine jagdliche Auslastung sein, auch Fährtenarbeit, Mantrailing, jede Beschäftigung, die Kopfarbeit und körperlichen Einsatz fordert, ist für sie gut.
 
HELIOS ist wunderschön, absolut verträglich mit anderen Hunden und sucht nun eine eigene Familie.
 
Jessika Mürmans – www.joshi2.de – email: pjmuermans@t-online.de – Tel. 0163-245 16 88

Milo

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

 

 

wieder einmal benötigen wir Ihre Unterstützung. Es handelt sich um Milo, einen 5 jährigen Staff-Labrador Mix. Milo ist kastriert und lebt aktuell mit einer  kleinen Hündin zusammen in einer Familie. Nun sind Zwillinge in der Familie unterwegs- Milo hat nun gegenüber dem Frauchen einen großen Beschützerinstinkt entwickelt. Milo ist unerzogen und dominant. Menschen fixiert er meistens und versucht zu schnappen. Die Familie hat sich entschlossen Milo her zu geben.

 

Kontaktperson ist Frau Ute Schäfer, Tel: 0391 – 28641130

 

Mit Milo muss unbedingt gearbeitet werden, dann hat er hoffentlich eine Chance, ein schönes neues zu Hause zu finden.

 

Herzlichen  Dank.

 

 

 

 

i.A.

Mit freundlichen Grüßen

Katja Pusch

Lina

Lina – erneut auf der Suche nach ihrem endgültigen Plätzchen

 

Wie bei den Menschen gibt es auch bei den Tieren immer wieder welche, die einfach vom Pech verfolgt sind. Lina gehört zu ihnen …

 

Die Dobermannhündin wurde im Sommer 2014 in der Region Murcia in Südspanien gefunden, angekettet auf einem Grundstück ohne Fressen und Wasser, übersät von Zecken und Wunden. Der Hund hatte nur noch wenig Lebenswillen und musste nach seiner Befreiung erst einmal tierärztlich versorgt werden. Soweit dies nachzuvollziehen war, gehörte Lina damals einem Jäger, der sie verhungern lassen wollte und welchem überhaupt nicht passte, dass sich Tierschützer einmischten und das Tier retteten. Am liebsten hätte er Lina auf der Stelle erschossen.

 

Das folgende Video zeigt, unter welchen Bedingungen Lina damals lebte, bevor sie geborgen werden konnte.

 

https://www.youtube.com/watch?v=VmP0jI7yRRg&feature=youtu.be

 

Lina wurde damals auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, doch der Test versagte: Aufgrund der schlechten Verfassung der Hündin waren die Werte nicht verlässlich und Linas Leishmaniose wurde erst später eindeutig diagnostiziert. Die Blessuren der Zecken sowie die Wunden heilten jedoch mit der Zeit, und auch psychisch bemerkte man eine deutliche Genesung der damals ca. ein- bis zweijährigen Hündin. Sie genoss das Leben in ihrer Pflegestelle und durfte das erste Mal richtig Hund sein.

 

Lina ist ein reinrassiger Dobermann, der zudem noch kupiert ist. Ihre Leishmaniose-Erkrankung, die zeit ihres Lebens behandelt werden muss, machte es zudem schwierig, für die junge Hündin einen Platz zu finden, doch es klappte: Eine liebe Frau, die bereits Dobi-Erfahrung hatte, nahm Lina auf. Doch die Lebensumstände von Linas Frauchen haben sich verändert, und Lina muss nun erneut vermittelt werden – sehr zur Trauer ihrer Besitzerin. Lina ist wahrlich ein Pechvogel. Ihre Rasse, ihre Erkrankung und auch ihr bisweilen eben „dobimäßiger“ Eigensinn machen es nicht einfach, die richtigen erfahrenen und geduldigen Leute für sie zu finden.

 

Dieses Video von Anfang November 2015 zeigt Lina im Spiel mit einem anderen Hund in ihrem jetzigen Zuhause: https://www.youtube.com/watch?v=Oxlozju6SA0

 

Wir wünschen uns so sehr, dass sich trotzdem jemand meldet, der das Herz am rechten Fleck hat und dieser noch jungen Hündin eine echte Chance gibt, endlich anzukommen. Lina braucht endlich Ruhe, dann ist sie ein wundervoller Begleiter. Lina liebt ihre Menschen und ist gut verträglich mit den anderen Hunden ihrer Familie. Sie wäre sicherlich ein geeigneter Familienhund für etwas ältere Kinder. Sie ist derzeit in Duisburg, NRW, untergebracht.

 

Gisela Heine

www.newlife4spanishanimals.de

animals.peace1@yahoo.de

Lotte

Lotte ist ein Mischling aus Labrador, Boxer und Schäferhund . Lotte hat ihr bisheriges Leben mit einem älteren Herrn verbracht, der jetzt leider ins Pflegeheim musste . Lotte durfe natürlich nicht mit. Lotte freut sich jetzt immer wenn Sie einen älteren Herrn sieht. Es ist rührend zu beobachten, wie die liebe Hündin immer noch hofft, das ihr Herrchen wiederkommt. Lotte geht gut an der Leine und ist eine liebe Hundeschnauze. Da Lotte immer nur mit Herrchen allein war und wenig Kontakt zu Artgenossen hatte , mag sie sie nicht besonders. Manche Hunde , vor allem große unkastrierte Rüden findet sie inzwischen aber toll wie man auf einigen der Fotos sehen kann.


Wir würden uns sehr freuen, wenn wir verhindert könnten, dass Lotte in ein Tierheim muss. Ein großer , dunkler Hund sitzt dort meistens recht lange und sie vermisst Herrchen doch eh schon. Im Moment macht Lotte übrigens gerade eine Diät.

Ich hoffe so sehr , dass jemand evtl. sogar einen älteren Herrn kennt, der mit der 7 jährigen Lotte noch tolle Jahre verbringen möchte. Lotte würde für ein warmes Plätzchen im Haus, sicher auch auf diese aufpassen......

Wenn Sie Lotte helfen können, rufen Sie mich an. Tel. 015140163050 oder abends 04154999400 oder auch per Mail.

Gruss Anja Laupichler

anjalaupichler@web.de

Groovy

Hallo, man nennt mich Groovy.

Groovy heißt so viel wie "toll" oder "fetzig". Der Name entstand durch einen Versprecher meines alten Namens und paßt hervorragend zu mir. Ich bin klein, schwarz, sehr temperamentvoll. aber auch sehr verschmust und wie der Blitz mit meinem Rolli unterwegs. Ich bin ein Jagdterrier-Mix, jetzt ca. 4 Jahre alt, 30 cm hoch. Wenn ich regelmäßig zu festen Zeiten nach draußen gesetzt werde, dann brauche ich - bis auf nachts - keine Windeln und die sie meistens morgens auch noch trocken.

Leider interessiert sich niemand so richtig für mich. Dabei bin ich so ein lustiger Kerl, der es faustdick hinter den Ohren hat. Ich habe keine Ahnung, warum mich keiner will. Vielleicht weil ich nur ein funktionierendes Auge habe? Oder weil ich einen Rolli brauche? Oder ist es, weil die Leute fragen könnten, was der arme Hund hat? Ich und arm! Die Leute wissen gar nicht, wie sehr ich das Leben liebe und wie fetzig ich mit meinem Rolli unterwegs bin!
Dabei habe ich auch noch so viel Liebe zu verschenken!

Seit ich diesen üblen Steckschuss im Rücken habe, brauche ich den Rolli. In der Wohnung habe ich einen Rutschsack, mit dem ich auch blitzschnell bin. Ich bin kein armer Hund, auch wenn die Leute dies vielleicht denken werden, ich bin eine total fröhliche Type, die mit Dir die Welt erobern möchte, überall dabei sein will. Ich bin ein Jagdterrier, daher bitte keine Katzen, Geflügel oder Nager in meiner Nähe. Ein größerer Hund in der Familie wäre in Ordnung. Ein nettes und fröhliches Hundemädchen würde ich aber auch nicht verachten! Ich mag Kinder, nur kleine Kinder würde ich über den Haufen fahren, da ich wirklich sehr schnell und noch ein wenig ungestüm bin.

Ich liebe das Leben und zeige das auch jedem. Nur eines fehlt mir doch sehr: ein richtiges Zuhause, in dem ich alle meine Fähigkeiten und Vorzüge so richtig ausleben kann. Ich suche die Menschen, die mich einfach so lieben wie ich bin. Ist das denn so schwer zu verstehen?

Für nähere Auskunft über mich steht extra Marion Jansen bereit:

eMail: luelein@onlinehome.de

Telefon: 02104-33636

Sie hat selbst einen Rollihund, mit dem sie sehr viel Spaß hat und der genauso tickt wie ich. Zu mir gibt es daher - falls gewünscht - jede Menge Tipps und Informationen, natürlich auch zu der notwendigen Physiotherapie. Umziehen darf ich aber erst, wenn eine Vorkontrolle positiv ausgefallen ist und ein Schutzvertrag abgeschlossen wurde. Besonders schön wäre es, wenn mein neues Zuhause sich in Nordrhein-Westfalen befinden würde, aber es ist natürlich keine Bedingung.

Marion und ich sind nun ganz gespannt, wer sein Leben mit mir als groovigem, aber auch ausgesprochen schmusigen neuen Familienmitglied bereichern will. Denn, eine Bereicherung bin ich auf jeden Fall! Das kann ich jetzt schon versprechen!!

Euer Groovy

CRISS

CRISS ist ein richtiger Mischling, man könnte eine Ratestunde einlegen und hätte sicherlich 10 Vorschläge. Ihm ist das sowieso egal. Der junge Hund, noch nicht mal ein Jahr alt, will wieder raus aus dem Zwinger der Tötungsstation. Alles ist eng, kalt (wir hatten schon wieder Nachtfrost), nass (am Samstag wird es schon wieder regnen).
Er ist kein Draufgänger, aber auch kein Angsthund, verträglich, freundlich – nur ohne Familie.
 
Wer kann ihm helfen ?
 
Ingrid Belz – www.joshi2.de – email: Ingrid.Belz@live.de
– Tel. 0172-45 55 033