Mrokus

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich/kastriert

Geboren: ca.2015/2016

Größe/Gewicht: 45-50 cm, bis 10 kg schwer

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden

Verträglichkeit mit Kindern: ja größere

Besonderheiten: nein

Aufenthaltsort: Polen

 

Mrokus kam mit einem weiteren Rüden nach dem Tod des Besitzers ins Tierheim. Wie so oft wollte keiner aus der Familie die beiden Hunde übernehmen. Beide Rüden verstehen nicht was passiert ist, wo ist Herrchen ? Im Tierheim werden sie nun versorgt, nochmals geimpft und kastriert. Sie werden für ein neues Leben vorbereitet, so gut wie es eben nur geht. Es sind beides keine besonders auffällige Hunde und nun hoffen wir sehr das sie beide Interessenten finden. Beide Rüden zeigen sich freundlich und lassen sich gerne streicheln. Ein Katzentest liegt noch nicht vor. Zu Kleinkindern werden sie nicht vermittelt. Falls Kinder im neuen Zuhause sind, sollten diese schon den Umgang mit Hunden kennen.Sonst ist Mrokus ein lieber Rüde, der auf diesem Weg eine neue Familie sucht. Natürlich können auch beide Hunde auch zusammen vermittelt werden.Mrokus ist ein sehr lieber , toller Hund . Er lebte bei einem älteren Herren , dort hat er es sehr gut.Der Mann verstarb und die Tochter schon ihn ab ins Tierheim.

 

Mrokus könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/mrokus/

 

Infos unter:

Dobermann-Nothilfe e.V.

Frau Inge Gesel

 

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

Pimpek

Rasse: Mischling

Geboren :ca 07/2019

Geschlecht: männlich/ kastriert

Grösse :ca 30 cm

Verträglichkeit mit Hunde: ja

Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt

Kinder: nein

Aufenthalt: Polen

 

 

 

 

 

Pimpek hat in seinem kurzen Leben noch nicht viel Schönes erlebt. Immer wieder ließen ihn seine Vorbesitzer für mehrere Tage alleine in der Wohnung zurück. Dadurch hat er nicht viel kennengelernt und war als er ins Tierheim kam sehr zurückhaltend. Es ist bereits viel besser geworden, doch manche Situationen ängstigen den kleinen Kerl und dann kann es vorkommen, dass er auch mal die Zähnchen zeigt.Das zeigt sich beispielsweise wenn man ihn korrigieren möchte. Pimpek muss lernen, dass dies keine Bestrafung ist und ihm nichts geschieht. Daher suchen wir ein erfahrenes Zuhause, ohne Kinder. Ansonsten ist er im Tierheim schon ganz gut aufgetaut, möchte gerne in menschlicher Nähe sein und freut sich sehr wenn man ihm Zeit und Streicheleinheiten schenkt. Mit anderen Hunden braucht er eine kleine Aufwärmphase, aber dann wird getobt und gespielt. Wir suchen für Pimpek Menschen mit Hundeerfahrung und Verstand, die den kleinen Kerl an die Pfote nehmen und ihm das Leben zeigen und ihn mit Geduld und Einfühlungsvermögen erziehen,ihm Sicherheit geben können und ihn seinen

schlechten Start ins Leben vergessen lassen.

 

 

 

Pimpek könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen. Dafür braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

 

  weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/pimpek/

 

Infos unter

DobermannNothilfe e.V.

Frau Jeanette Otto

 

jeanette1.otto@gmail.com

Horacy

Rasse: Mischling
Geboren :ca.2013
Geschlecht männlich/ kastriert
Grösse :45cm, 15kg
Verträglichkeit mit Hunde:ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Kinder :
Besonderheiten: nein
Aufenthalt : Polen

Horacy ist seit 2016 in Polen im Tierhei, ,Warum? wissen wir auch nicht ,denn Horacy ist ein richtiger Schatz. Vielleicht ist sein Erscheinungsbild Schuld , zu "neutral" ?. Alle seine Kumpels sind vermittelt und bei  Horacy am Zwinger bleibt niemand stehen. Vom Charakter her ist er sehr freundlich, gesellig aber nicht aufdringlich . Er rennt nicht sofort auf einen zu, Horacy braucht etwas Zeit. Wenn er Vertrauen gefasst hat klebt er buchstäblich an einem fest und verteilt sogar Küsschen. Laufen an der Leine meistert Horacy auch ganz gut,  denn jeder Beschäftigung mit Menschen macht ihm sehr viel Freude und zeichnet ein Lächeln auf sein trauriges Gesicht, bitte helfen Sie Horacy. Er braucht Sie!! Sie werden es nicht bereuen


Horacy könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/horacy/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Ilka Brinkmann

 

ilkabrinkmann@gmx.de

Wera

Rasse: Mischling
Geboren : ca.2018
Geschlecht: weiblich/ kastriert
Grösse : 53cm, 19kg
Verträglichkeit mit Hunde: ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Kinder : ja
Besonderheiten: nein
Aufenthalt : Polen

Wera ist eine junge tolle Hündin die sich im Tierheim  nicht zurecht findet. Der Lärm und die vielen andere Hunde machen ihr richtig zu schaffen. Trotz ihren junges Alters ist Wera sehr traurig und resigniert und man sieht ihr es an , das sie bis jetzt nichts schönes im ihren Leben erfahren durfte. Trotz allem ist die tolle Maus eine nette, freundliche Hündin geblieben die sich so sehr nach einem neuen Zuhause sehnt wo sie endlich von vorne anfangen kann. Wera geht sehr gerne spazieren und läuft dabei gut an der Leine. Bei fremden Menschen ist sie etwas vorsichtig aber das legt sich schnell.

Wer möchte dieser tollen Maus ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken?

Wera könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/wera/

 

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Jeanette Otto

jeanette1.otto@gmail.com

 

 

Frau Inge Gesel

 

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

Bosman

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: ca. 2014

Größe: 40 cm

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden

Verträglichkeit mit Kindern: nur große

Besonderheiten: nein

Aufenthalt : Polen

 

Bosman ist ein idealer Hund für lange Spaziergänge. Er läuft sehr ordentlich an der Leine und anderen Hunde schenkt er dabei keine Beachtung. Von Charakter her, ist Bosman ein freundlicher und aufgeschlossener Hund der um Leckerlis auf den Hinterbeinen bettelt. Bosman liebt es wenn man ihm Bällchen wirft, dann ist er im siebten Himmel und unermüdlich. Wenn er gut drauf ist, kann er schon etwas übermütig sein und zieht einem dann an dem Schnürsenkel der Schuhe oder an der Jacke. Dies wird ihm im Augenblick abtrainiert. Da er manchmal in seinem Übermut etwas grob spielt, sollten keine Kleinkinder in seinem neunen Zuhause sein. Teenager die keine Angst zeigen und damit umgehen können, wären für ihn natürlich willkommen, um ihn spielerisch auszupowern.

Nun suchen wir für den aufgeschlossen Rüden eine Familie, die Spaß an einem kleinen, aber bewegungsfreudigen Hund hat.

 

Bosman könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bosman/

 

Infos unter:

Dobermann-Nothilfe e.V.

Frau Inge Gesel

 

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

Sky

Rasse : Mischling

Geschlecht: männlich/kastriert

Geboren: ca 2018

Größe, Gewicht: ca 45-48 cm /derzeit ca 12 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen:ja

Verträglichkeit mit Kindern: größere Kinder

Besonderheit: keine

Aufenthalt: Polen

 

Der bildhüsche Sky wurde in der Nähe der Autobahn in Richtung Warschau gefunden. Wir gehen davon aus, dass er dort einfach ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen wurde, denn er sah nicht aus wie ein Hund, der schon länger auf der Strasse gelebt hat. Mit seinem seidigen Haar und einem blauben und einem braunen Auge ist er sicherlich ein Hingucker. Doch auch vom Wesen ist er ein freundlicher und lieber Hund. Größere Kinder könnten sicher gerne im neuen Zuhause wohnen. Mit Artgenossen kommt er gut klar. Sobald ihn unsere polnischen Kollegen besser kennengelernt haben, werden wir ausführlicher über ihn berichten können.Sky ist bestimmt ein idealer Familienhund. Er ist stubenrein und läuft schön an der Leine. Sicherlich hat er einmal im Haus gelebt. Er liebt es geschmust und gekuschelt zu werden.

 

Sky könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen. Dafür braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

weitere Photos sehen sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/sky/

 

Infos unter:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Inge Gesel

 

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

Hanys

Rasse: Mischling
Geboren : ca.2016
Geschlecht: männlich/ kastriert
Grösse : ca 40cm,15kg
Verträglichkeit mit Hunde:ja
Verträglichkeit mit Katzen:kann getestet werden
Kinder :ja
Besonderheiten: nein
Aufenthalt :Polen

Der wunderschöne Hanys hat leider seine Familie verloren. Wir wünschen uns für Hanys ein tolles Zuhause wo er auch ausgelastet wird.  Hanys ist ein freundlicher Hund, sehr menschenbezogen, anhänglich und aufgeschlossen. Aufgrund seiner optimalen Größe wird er ein toller Begleiter, den man überall mitnehmen kann. Er erkundet gerne neue Gassiwege und ist zu allen Unternehmungen bereit. Hanys sitzt still und leise in seinem Zwinger und wartet auf die Pfleger. Der Kontakt mit Menschen ist für Hanys sehr wichtig und so mehr ist die Freude gross wenn er an der Reihe ist. Hanys kann noch nicht an der Leine laufen, aber er ist eifrig am üben. Er ist freundlich und zum Hallo sagen gibt es schon mal die Pfote von Hanys. Hanys lernt sehr schnell und er möchte auch lernen.

Hanys könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland, wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/hanys/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Inge Gesel

 

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de  

Gabi

Rasse: mischling
Geboren: ca.2018
Geschlecht: weiblich/kastriert
Größe: 60cm/26kg
Verträglichkeit mit Hunden: ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Kinder: ja
Besonderheit: /
Aufenthalt: Polen
 
Gabi ist eine sympatische und nette Hündin, die bisher in ihrem jungen Leben an der Kette gelebt hat.  In ihrem Gesicht spiegelt sich Gelassenheit und Glück wenn sie ihre Pfleger sieht, da blüht sie förmlich auf. Sie ist sehr kontaktfreudig und gesellig, auch schon beim ersten Kontakt ist sie sehr freundlich. Gabi hat keine Angst, vor nichts und niemanden, sie ist sehr tolerant anderen Tieren gegenüber. Sie mag Bewegung und  Spiele. Gabi ist  voller positiver Energie. Das einzige was bei Gabi noch ausbaufähig ist, ist die Leinenführigkeit. Im Tierheim ist sie nicht ausgelastet und wenn sie dann mal spzierengeht zieht sie an der Leine.  Aber sie lernt eifrig und wenn sie genug Bewegung bekommt entwickelt sie sich zu einem Traumhund. Gabi braucht sportliche Menschen die viel mit der sportlichen Hündin unternehmen.
Gabi könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn sie eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet
weitere Photos sehen Sie hier
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Inge Gesel

 

Bunio

Rasse: Mischling

Geboren: ca. 2017

Geschlecht: männlich/ kastriert

Grösse: mittelgroß

Verträglichkeit mit Hunde: ja

Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden

Kinder: ja

Besonderheiten: nein

Aufenthalt: Polen

 

Bunio ist ein idealer Familenhund für etwas sportliche Leute, die gerne in der Natur unterwegs sind. Er ist ein aktiver junger Hund der sich gerne bewegt, spielt, spazieren geht oder auch am Fahrrad mitläuft. Für Kinder wäre Bunio sicher ebenfalls ein toller Spielkamerad und Kumpel. An der Leine läuft er bereits schon sehr gut. Auch ein Artgenosse könnte gerne im neuen Zuhause sein, ist aber keine Bedingung. Vielleicht hat jemand Spaß an etwas Hundesport, sicher wäre Bunio auch hier mit Feuereifer dabei. Bunio würde sich freuen, wenn er endlich eine liebevolle Familie finden würde. Er ist noch so jung und möchte etwas erleben.

Er könnte kurzfristig nach Deutschland kommen, dafür braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bunio/

 

https://www.youtube.com/watch?v=VM6eOlkmOVQ
https://www.youtube.com/watch?v=n7tbXOJbiuo
https://www.youtube.com/watch?v=3gCxDxurK_w

 

Infos unter:

 

Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Lemar

Rasse: mischling
Geboren: ca.2011
Geschlecht: männlich/kastriert
Größe: 50cm/18kg
Verträglichkeit mit Hunden: ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Kinder: größere
Besonderheit: Blind
Aufenthalt: Polen
 
Lemar war ungewollt, ungeliebt und ist verlassen worden, in dem Moment seines Lebens wo er die Liebe und Hilfe am stärksten gebraucht hätte.  Lemar ist blind und als behinderter Hund hat er in Polen keine Chance.  Seine Blindheit beeinträchtigt Lemar nicht, er schnuppert ihm unbekannte Personen etwas länger ab und danach fängt er an mit seinem Schwanz zu wedeln. Er braucht jemanden der mit ihm gemeinsam durchs Leben geht. Seinen Kopf hält Lemar beim laufen nach unten, so erschnuppert er sich seinen Weg. Ansonsten ist Lemar unkompliziert, zurückhaltend, ausgeglichen und sensibel.Er versteht sich prima mit Artgenossen.
Lemar braucht Sie! Ohne Sie hat er keine Chance
Lemar könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet
weitere Photos sehen SIe hier
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Inge GEsel

 

Saba

Rasse: Mischling

Geboren: ca.2018

Geschlecht: weiblich/ wird noch kastriert

Grösse:ca 40 cm/Gewicht ca 15 kg

Verträglichkeit mit Hunde: ja

Verträglichkeit mit Katzen: nein

Kinder: ja

Besonderheiten: nein

Aufenthalt : Polen

Leider wissen wir nichts über Sabas Vorgeschichte, da sie mitten im Nirgendwo mit ihren beiden Welpen ausgesetzt wurde. Hier im Tierheim zeigt sie sich sehr menschenbezogen und ist für jeden Blödsinn zu haben. Sie ist voller Energie und kann es gar nicht erwarten, diese Energie gemeinsam mit

ihren Menschen zu verbrauchen. Sie liebt lange Spaziergänge, würde aber bestimmt auch gerne am Rad laufen. Wir können uns auch vorstellen, dass sie beim Hundesport eine gute Figur machen würde, egal, ob es um Nasenarbeit wie beim Mantrailing oder das perfekte Zusammenspiel mit Herrchen / Frauchen wie beim Obedience geht. Aber auch als -nur-- Familienhund würde Saba sich wohlfühlen solange es in ihrem neuen Zuhause nur interessant genug zugeht. Deshalb ist die sportliche Saba auf der Suche nach sportlichen Menschen, die einen großen Hund in einer kleinen Verpackung suchen.

Saba könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen, wenn sie ein Für-immer-Zuhause oder wenigstens eine Pflegestelle findet.

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/saba/

Infos unter:

 

Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Jerry

Rasse: Mischling

Geschlecht: Rüde

Kastriert: wird noch kastriert

Geboren: ca 10/2018

Größe: ca 45 cm

Gewicht: ca 12 Kg (muss noch etwas zunehmen)

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt

Verträglichkeit mit Kindern: ja

Besonderheit: keine

Aufenthalt: Polen

 

Jerry ist ein fröhlicher, sanfter und lieber Hund. Er mag seine Artgenossen gerne und auch Menschen begegnet er offen und freundlich. Er ist noch sehr jung, knapp 1 Jahr alt und er hat natürlich Temperament, möchte spielen und toben und die Welt entdecken. Sicherlich muss er auch noch so einiges lernen, doch er ist intelligent und freut sich, wenn man ihm etwas beibringt und sich mit ihm beschäftigt. Sein Vorbesitzer hatte dafür absolut keine Lust und so drohte dem armen Jerry die Abgabe in eines der schlimmsten Tierheime in Polen. Und warum?....weil er einen Pantoffel kaputtgemacht hat und im Garten den Rhododendron ausgegraben hatte........ Gott sei Dank konnte Jerry dann bei unseren polnischen Freunden in deren privatem Shelter untergebracht werden und so blieb ihm das schreckliche Tierheim erspart. Wir suchen nun für den tollen Kerl ein liebevolles und verständnisvolleres Zuhause als dass, das er hatte. Eine nette sportliche Familie mit etwas

Hundeerfahrung und Hundeverstand. Größere Kinder können gerne im neuen Zuhause sein.

 

Jerry könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen.

Dafür braucht er ein Zuhause oder zumindest eine Pflegestelle

weitere Photos sehenSie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/jerry/

 

Infos unter:

Dobermann Nothilfe e.V.

 

Jeanette1.otto@gmail.com

Dorian

Rasse: Mischling (evtl.mit Boxer)

Geboren: ca.2018

Geschlecht: männlich/kastriert

Größe: 55cm/20kg

Verträglichkeit mit Hunden: ja

Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden

Kinder: ja

Besonderheit: /

Aufenthalt: Polen

Dorian ist ein liebenswerter und goldiger Kerl. Er ist sehr fröhlich, freundlich, neugierig und agil. Er spielt und tobt sehr gerne mit seinen Artgenossen. Er liebt Menschen und genießt die Zuwendung und Aufmerksamkeit. Gerne würde er eine Hundeschule besuchen, denn er ist intelligent und lernt sehr

schnell. Seine neue Familie sollte daher Spaß haben sich mit einem temperamentvollen Hund zu beschäftigen und ihn dementsprechend auszulasten. Dreimal am Tag um den Block watscheln, das ist nichts für Dorian. Sollte ein Garten im neuen Zuhause vorhanden sein, so muss dieser hoch genug eingezäunt sein, denn Dorian springt gerne hoch. Kinder sollten bereits größer und standfest sein.

Welche sportliche Familie möchte dem hübschen Clown ein neues Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin. Dorian kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen. Dafür braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle

  weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/dorian/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V

Frau Jeanette Otto

 

jeanette1.otto@gmail.com

Karol

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich/noch nicht kastriert

Geboren: ca Juni 2019

Größe, Gewicht: ca 35 cm/ ca 6 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt

Verträglichkeit mit Kindern: ja

Besonderheit:keine

Aufenthalt: Polen

 

Als winzig kleines Baby haben unsere polnischen Tierschützer Karol und seine beiden Geschwister auf der Straße gefunden. Von der Mutter war leider weit und breit keine Spur zu sehen.Wahrscheinlich war ihr etwas zugestoßen, denn die Welpen waren wohl schon einige Zeit unversorgt ,Fliegenmaden hatten sich bereits über sie hergemacht und lange hätten sie sicherlich nicht mehr überlebt. Nun ist aus dem kleinen Karol ein lustiger und verspielter kleiner Hundebub geworden. Seine Beine sind etwas länger, als die von seinen Geschwistern. Daher denken wir,dass er evtl.eine mittlere Größe erreichen könnte. Nun ist Karol ab Ende Oktober ausreisefertig und wir würden uns wünschen, dass er seine Welpen-und Junghundezeit nicht in Polen verbringen muss. Karol wünscht sich ein Zuhause bei Menschen die Zeit und Lust haben, sich auf das Abenteuer Welpe einzulassen. Er möchte die Welt kennenlernen, eine Welpenschule besuchen und das kleine Hundeeinmaleins lernen. Gerne kann er Zweithund werden und sicherlich kann man ihn auch noch an hundeerfahrene Katzen gewöhnen.

Wer Karol ein Zuhause schenken möchte, kann sich gerne bei seiner Vermittlerin melden.

 

Weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/karol/

 

Infos unter:

 

Jeanette1.otto@gmail.com

Bros

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Geboren: Ende 2016
Größe, Gewicht: 45-50cm, 12-15kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: Hündinnen ja, Rüden nach Sympathie
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Verträglichkeit mit Kindern: ja
Besonderheit: keine
Aufenthaltsort: Polen

Woher Bros gekommen ist, wissen wir nicht. Wie er seine Zeit vor der Aufnahme im Tierheim verbracht, auch nicht. Ob er eine Familie hatte, auf der Straße gelebt hat oder gar seit seiner Geburt auf der Suche nach einem Plätzchen, all diese Informationen fehlen uns.
Plötzlich war der fröhliche und aktive Bros einfach da und ist nun auf der Suche nach seinem zu Hause. Einen Platz, den er nie wieder verlassen muss. Wo er immer genug Futter hat, mit ihm kleine und große Abenteuer erlebt werden, er gekrault und geschmust wird und an dem ihm gezeigt wird, wie schön das Leben zusammen mit Menschen sein kann.
Genau das muss der anfangs zurückhaltende Bros noch lernen. Fremden Menschen misstraut er, geht ihnen aus dem Weg und braucht etwas um aufzutauen.
Wenn der Bann aber erst einmal gebrochen ist, zeigt Bros seine wahre Seite – er ist ein lustiger und verspielter junger Hund, der sehr gut an der Leine geht, lange Spaziergänge toll findet, seine Umgebung nach Herzenslust erkundet und zwischendurch gern mit der einen oder anderen Hündin flirtet. Die findet Bros nämlich ganz toll. Bei Rüden entscheidet er nach Sympathie und versucht dann und wann zu zeigen, dass er doch eigentlich ein ganz Großer ist.
Ein souveräner Ersthund würde Bros den Start in seinem neuen Rudel sicher erleichtern. Er könnte sich orientieren und der clevere Bub wird sehr schnell verstehen, dass es nicht alle Zweibeiner schlecht mit ihnen meinen.
Wenn es bereits Katzen in Bros neuer Wirkungsstätte geben, sollten diese "hundeerfahren" sein. Auf Spaziergängen und an der Leine interessieren diese ihn wenig, allerdings ist schwer zu beurteilen wie er sich verhält, wenn die Samtpfötchen durch die Wohnung laufen.
Leider fehlt unseren Tierschützern im Tierheim die Zeit sich intensiv um Vierbeiner wie Bros zu kümmern. Für ihn wäre es umso wichtiger schnell ein zu Hause oder eine Pflegestelle zu finden, damit sich die Scheu nicht festigt.
Bros wird ein treuer Kumpel, mit dem es nie langweilig wird und mit dem zusammen man sicher viel erleben kann. Wer schenkt den Buben sein vermutlich erstes ganz eigenes und weiches Körbchen?
Bros
könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bros/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Simone Hammer-Lippert

 

info@dobermann-nothilfe.de

Gibbs

Rasse Mischling
Alter Junghund
Mittelmeercheck negativ
Geschlecht männlich
Pflegestelle 49406 Barnstorf
Kastriert ja
Grösse circa 40 cm Schulterhöhe
Color hellbraun/weiß
Katzenverträglich mit Hundeerfahrenen Katzen
Verträglich mit Rueden / Huendinnen ja
Gibbs ist ein liebenswerter kleiner Rüde, der es liebt überall mitzumischen. Auf seiner Pflegestelle lebt er mit anderen Hunden und sehr coolen Samtpfoten zusammen. Gibbs ist sportlich, fit, interessiert und möchte gerne etwas lernen. Auf seiner Pflegestelle bleibt Gibbs auch schon stundenweise mit seinen Kollegen alleine zu Hause. Gibbs ist zwar nicht groß, aber ein richtiger Kerl, der sich eine Familie wünscht, die ihm auch mal sagt wo es langgeht.
Für eine Kennenlernen und mehr Informationen kontaktieren Sie bitte sein Pflegefrauchen unter:

Frau Horlach
49406 Barnstorf
Telefon 05442-8022186
Mobil: 01573-5405820
denise.horlach@googlemail.com
 

Aimee

DJACK

DJACK wird im September 8 Jahre alt. Er ist ein reinrassiger Husky vom Züchter; dies hat ihm aber nichts genützt, als sein Besitzer starb. Die Erben haben ihn einfach ins Tierheim gebracht und dort gab es keinerlei Interessenten für “solch einen alten Hund”.
Wir haben DJACK zu uns geholt und sind einfach nur begeistert von ihm: Er ist unendlich freundlich, anschmiegsam, geduldig (nun gut, nach 20 Minuten Fellpflege hatte er die Nase voll). Er zieht nicht an der Leine, er kommt, wenn man ihn ruft, er kennt und befolgt die Grundkommandos. Katzen hat er wohl zum Fressen gern (das wäre auch rassetypisch), aber selbst bei den Kaninchen versucht er nicht, den Zwinger zu zerlegen.
Für diesen absoluten Traumhund suchen wir die passenden Menschen, die sich nach Möglichkeit auch schon mit der Rasse befasst haben.
DJACK ist gechipt, geimpft, kastriert, hat einen EU-Pass und sucht nun nur noch seine eigene Familie.
 

 

Ingrid Belz – www.joshi2.de  - email: Ingrid.Belz@live.de – Tel. 0172-45 55 033

HELIOS

HELIOS wurde geboren am 16.01.2016, ist also noch fast eine Welpe. Es ist ein Braque Saint Germain, ein sehr eleganter Hund, der unbedingt gut ausgelastet werden sollte. Gemütliche Spaziergänge reichen ihm nicht aus. Nach einer Stunde im Eilmarsch kann er dann aber auch 4 Stunden neben dem Schreibtisch verdösen.
 
HELIOS lebt im Moment in Südfrankreich in einer Hundepension, nach dem wir ihn aus einem völlig überfüllten Tierheim rausgeholt haben. Im Moment freut er sich schon, wenn er einmal am Tag durch den Innengarten rennen darf, danach ist er mit einem Schattenplatz zufrieden (kein Wunder, bei 35 Grad im Schatten). Aber auf Dauer sind es Hunde, die arbeiten wollen. Es muss nicht unbedingt eine jagdliche Auslastung sein, auch Fährtenarbeit, Mantrailing, jede Beschäftigung, die Kopfarbeit und körperlichen Einsatz fordert, ist für sie gut.
 
HELIOS ist wunderschön, absolut verträglich mit anderen Hunden und sucht nun eine eigene Familie.
 
Jessika Mürmans – www.joshi2.de – email: pjmuermans@t-online.de – Tel. 0163-245 16 88

Milo

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

 

 

wieder einmal benötigen wir Ihre Unterstützung. Es handelt sich um Milo, einen 5 jährigen Staff-Labrador Mix. Milo ist kastriert und lebt aktuell mit einer  kleinen Hündin zusammen in einer Familie. Nun sind Zwillinge in der Familie unterwegs- Milo hat nun gegenüber dem Frauchen einen großen Beschützerinstinkt entwickelt. Milo ist unerzogen und dominant. Menschen fixiert er meistens und versucht zu schnappen. Die Familie hat sich entschlossen Milo her zu geben.

 

Kontaktperson ist Frau Ute Schäfer, Tel: 0391 – 28641130

 

Mit Milo muss unbedingt gearbeitet werden, dann hat er hoffentlich eine Chance, ein schönes neues zu Hause zu finden.

 

Herzlichen  Dank.

 

 

 

 

i.A.

Mit freundlichen Grüßen

Katja Pusch

Spike

Spike ist ein eher ruhe liebender bully der erfahrene und Verantwortungsbewusste menschen braucht die Geduld und Verstand für die rasse aufbringen...er hat eine nicht so schöne Vergangenheit...er ist draußen im zwinger aufgewachsen..und beim zweiten Besitzer war er die meiste zeit in eine Box eingesperrt die er natürlich mutwillig zerstört hat ...ohne die er aber nach dieser langen zeit die er da drin verbracht hat garnicht zur ruhe kam ...mittlerweile schläft er auch in seinem kuschelbettchen tief und fest..auch war er in einem sehr verwahlostem zustand...hat sich aber super ins positive entwickelt...er läuft super am Fahrrad..und macht auch gerne lange Spaziergänge durch wald und felder ..genau so gerne schläft er auch mal den ganzen tag eben ein typischer bully...an der leine läuft er auch schön bei Fuß..beherrscht die grundkomandos die er mit einem Leckerli auch gerne schnell umsetzt... Fährt auch ohne probleme im Auto mit ....Er hat viel Spaß daran neue spiele und tricks zu lernen liebt spielzeug und seinen kong wenn was zum auslecken drin ist ....da er in der Vergangenheit nicht viel von der Außenwelt kennen gelernt hat ist er in einer für ihn neuen umgebung schnell unsicher und unruhig was man aber mit etwas Geduld und Verständniss bestimmt super üben kann... Mit Hunden versteht er sich draußen nach einem kurzen spaziergang zum kennenlernen gut und lässt sich auch in die Schranken weisen...er ist nicht aggressiv bellt aber gerne fremde hunde auf der Strasse aus Verunsicherung an..was aber mit etwas Übung gut in den griff zu bekommen ist ...

er ist stubenrein und bleibt nach einer eingewöhnungszeit problemlos mehrere stunden alleine ohne was kaputt zumachen oder zu bellen ...es könnte sein das er anfangs in seinem neuen zuhause bei für ihn ungewohnten Geräuschen bellt was sich aber nach der eingewöhnungs Phase schnell legt...mit dem staubsauger und putzmop hat er anfangs richtig probleme und wollte sie einfach nur zerstören was mittlerweile ganz gut klappt nur sollte man ihn in auge haben um ihn direkt zu korrigieren wenn er los will ...für ihn wäre es das beste einen einzelplatz zu finden da er im haus seine ruhe möchte und sich von anderen hunden in seiner Nähe schnell gestört fühlt und auch mal ohne grund auf sie losgeht auch futterneid entsteht im haus...es wäre ein kinderloser hauhalt zu empfehlen da er gerne ohne Vorwarnung rum fährt wenn er gerade nicht mehr angefasst werden möchte...was sicher auch abzutrainieren ist wenn man erfahrung mit so einem verhalten hat ...katzen will er auf der Straße am liebsten jagen...ansonsten ist der bub ein ganz toller hund der einfach nur in die richtigen Hände gehört zu einem menschen der ihm die Aufmerksamkeit schenkt die Geduld und das vertandniss aufbringt die er braucht und verdient hat..spike ist am 28.11.2012 geboren und kastriert

Liebe Grüße und danke im vorraus
Daniela Langohr

daniela.langohr@gmx.net

Lina

Lina – erneut auf der Suche nach ihrem endgültigen Plätzchen

 

Wie bei den Menschen gibt es auch bei den Tieren immer wieder welche, die einfach vom Pech verfolgt sind. Lina gehört zu ihnen …

 

Die Dobermannhündin wurde im Sommer 2014 in der Region Murcia in Südspanien gefunden, angekettet auf einem Grundstück ohne Fressen und Wasser, übersät von Zecken und Wunden. Der Hund hatte nur noch wenig Lebenswillen und musste nach seiner Befreiung erst einmal tierärztlich versorgt werden. Soweit dies nachzuvollziehen war, gehörte Lina damals einem Jäger, der sie verhungern lassen wollte und welchem überhaupt nicht passte, dass sich Tierschützer einmischten und das Tier retteten. Am liebsten hätte er Lina auf der Stelle erschossen.

 

Das folgende Video zeigt, unter welchen Bedingungen Lina damals lebte, bevor sie geborgen werden konnte.

 

https://www.youtube.com/watch?v=VmP0jI7yRRg&feature=youtu.be

 

Lina wurde damals auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, doch der Test versagte: Aufgrund der schlechten Verfassung der Hündin waren die Werte nicht verlässlich und Linas Leishmaniose wurde erst später eindeutig diagnostiziert. Die Blessuren der Zecken sowie die Wunden heilten jedoch mit der Zeit, und auch psychisch bemerkte man eine deutliche Genesung der damals ca. ein- bis zweijährigen Hündin. Sie genoss das Leben in ihrer Pflegestelle und durfte das erste Mal richtig Hund sein.

 

Lina ist ein reinrassiger Dobermann, der zudem noch kupiert ist. Ihre Leishmaniose-Erkrankung, die zeit ihres Lebens behandelt werden muss, machte es zudem schwierig, für die junge Hündin einen Platz zu finden, doch es klappte: Eine liebe Frau, die bereits Dobi-Erfahrung hatte, nahm Lina auf. Doch die Lebensumstände von Linas Frauchen haben sich verändert, und Lina muss nun erneut vermittelt werden – sehr zur Trauer ihrer Besitzerin. Lina ist wahrlich ein Pechvogel. Ihre Rasse, ihre Erkrankung und auch ihr bisweilen eben „dobimäßiger“ Eigensinn machen es nicht einfach, die richtigen erfahrenen und geduldigen Leute für sie zu finden.

 

Dieses Video von Anfang November 2015 zeigt Lina im Spiel mit einem anderen Hund in ihrem jetzigen Zuhause: https://www.youtube.com/watch?v=Oxlozju6SA0

 

Wir wünschen uns so sehr, dass sich trotzdem jemand meldet, der das Herz am rechten Fleck hat und dieser noch jungen Hündin eine echte Chance gibt, endlich anzukommen. Lina braucht endlich Ruhe, dann ist sie ein wundervoller Begleiter. Lina liebt ihre Menschen und ist gut verträglich mit den anderen Hunden ihrer Familie. Sie wäre sicherlich ein geeigneter Familienhund für etwas ältere Kinder. Sie ist derzeit in Duisburg, NRW, untergebracht.

 

Gisela Heine

www.newlife4spanishanimals.de

animals.peace1@yahoo.de

Lotte

Lotte ist ein Mischling aus Labrador, Boxer und Schäferhund . Lotte hat ihr bisheriges Leben mit einem älteren Herrn verbracht, der jetzt leider ins Pflegeheim musste . Lotte durfe natürlich nicht mit. Lotte freut sich jetzt immer wenn Sie einen älteren Herrn sieht. Es ist rührend zu beobachten, wie die liebe Hündin immer noch hofft, das ihr Herrchen wiederkommt. Lotte geht gut an der Leine und ist eine liebe Hundeschnauze. Da Lotte immer nur mit Herrchen allein war und wenig Kontakt zu Artgenossen hatte , mag sie sie nicht besonders. Manche Hunde , vor allem große unkastrierte Rüden findet sie inzwischen aber toll wie man auf einigen der Fotos sehen kann.


Wir würden uns sehr freuen, wenn wir verhindert könnten, dass Lotte in ein Tierheim muss. Ein großer , dunkler Hund sitzt dort meistens recht lange und sie vermisst Herrchen doch eh schon. Im Moment macht Lotte übrigens gerade eine Diät.

Ich hoffe so sehr , dass jemand evtl. sogar einen älteren Herrn kennt, der mit der 7 jährigen Lotte noch tolle Jahre verbringen möchte. Lotte würde für ein warmes Plätzchen im Haus, sicher auch auf diese aufpassen......

Wenn Sie Lotte helfen können, rufen Sie mich an. Tel. 015140163050 oder abends 04154999400 oder auch per Mail.

Gruss Anja Laupichler

anjalaupichler@web.de

Groovy

Hallo, man nennt mich Groovy.

Groovy heißt so viel wie "toll" oder "fetzig". Der Name entstand durch einen Versprecher meines alten Namens und paßt hervorragend zu mir. Ich bin klein, schwarz, sehr temperamentvoll. aber auch sehr verschmust und wie der Blitz mit meinem Rolli unterwegs. Ich bin ein Jagdterrier-Mix, jetzt ca. 4 Jahre alt, 30 cm hoch. Wenn ich regelmäßig zu festen Zeiten nach draußen gesetzt werde, dann brauche ich - bis auf nachts - keine Windeln und die sie meistens morgens auch noch trocken.

Leider interessiert sich niemand so richtig für mich. Dabei bin ich so ein lustiger Kerl, der es faustdick hinter den Ohren hat. Ich habe keine Ahnung, warum mich keiner will. Vielleicht weil ich nur ein funktionierendes Auge habe? Oder weil ich einen Rolli brauche? Oder ist es, weil die Leute fragen könnten, was der arme Hund hat? Ich und arm! Die Leute wissen gar nicht, wie sehr ich das Leben liebe und wie fetzig ich mit meinem Rolli unterwegs bin!
Dabei habe ich auch noch so viel Liebe zu verschenken!

Seit ich diesen üblen Steckschuss im Rücken habe, brauche ich den Rolli. In der Wohnung habe ich einen Rutschsack, mit dem ich auch blitzschnell bin. Ich bin kein armer Hund, auch wenn die Leute dies vielleicht denken werden, ich bin eine total fröhliche Type, die mit Dir die Welt erobern möchte, überall dabei sein will. Ich bin ein Jagdterrier, daher bitte keine Katzen, Geflügel oder Nager in meiner Nähe. Ein größerer Hund in der Familie wäre in Ordnung. Ein nettes und fröhliches Hundemädchen würde ich aber auch nicht verachten! Ich mag Kinder, nur kleine Kinder würde ich über den Haufen fahren, da ich wirklich sehr schnell und noch ein wenig ungestüm bin.

Ich liebe das Leben und zeige das auch jedem. Nur eines fehlt mir doch sehr: ein richtiges Zuhause, in dem ich alle meine Fähigkeiten und Vorzüge so richtig ausleben kann. Ich suche die Menschen, die mich einfach so lieben wie ich bin. Ist das denn so schwer zu verstehen?

Für nähere Auskunft über mich steht extra Marion Jansen bereit:

eMail: luelein@onlinehome.de

Telefon: 02104-33636

Sie hat selbst einen Rollihund, mit dem sie sehr viel Spaß hat und der genauso tickt wie ich. Zu mir gibt es daher - falls gewünscht - jede Menge Tipps und Informationen, natürlich auch zu der notwendigen Physiotherapie. Umziehen darf ich aber erst, wenn eine Vorkontrolle positiv ausgefallen ist und ein Schutzvertrag abgeschlossen wurde. Besonders schön wäre es, wenn mein neues Zuhause sich in Nordrhein-Westfalen befinden würde, aber es ist natürlich keine Bedingung.

Marion und ich sind nun ganz gespannt, wer sein Leben mit mir als groovigem, aber auch ausgesprochen schmusigen neuen Familienmitglied bereichern will. Denn, eine Bereicherung bin ich auf jeden Fall! Das kann ich jetzt schon versprechen!!

Euer Groovy

CRISS

CRISS ist ein richtiger Mischling, man könnte eine Ratestunde einlegen und hätte sicherlich 10 Vorschläge. Ihm ist das sowieso egal. Der junge Hund, noch nicht mal ein Jahr alt, will wieder raus aus dem Zwinger der Tötungsstation. Alles ist eng, kalt (wir hatten schon wieder Nachtfrost), nass (am Samstag wird es schon wieder regnen).
Er ist kein Draufgänger, aber auch kein Angsthund, verträglich, freundlich – nur ohne Familie.
 
Wer kann ihm helfen ?
 
Ingrid Belz – www.joshi2.de – email: Ingrid.Belz@live.de
– Tel. 0172-45 55 033