Wichtiger Hinweis

In letzter Zeit ist es häufiger passiert, dass Privatpersonen unsere Hunde bei Facebook eingestellt haben - ohne unsere Erlaubnis und unser Wissen. Wir haben es dann meist durch Zufall erfahren oder weil wir mit Anfragen "bombardiert" wurden.

Wir wissen, dass das sicher nur gut gemeint ist. Für uns bedeutet das aber viel Arbeit: In zwei Fällen waren die beiden Hunde so gut wie vermittelt, sodass wir viele Anfragen "umsonst" erhalten haben, aber ja dennoch antworten mussten, dass der Hund nicht mehr verfügbar ist. Diese Zeit könnten wir besser in die Pflege unserer Schützlinge investieren.

In einem anderen Fall wurden Informationen zu den Vorbesitzern bei dem Facebook-Post verbreitet. Sowas geht leider gar nicht und wir hätten solche Informationen auch niemals veröffentlicht! Wir mussten uns dann intensiv darum kümmern, herauszufinden, wer von wem diese Infos bekommen und sie dann veröffentlicht hat, und diese Person dann bitten, den Post zu löschen.

 

Langer Rede kurzer Sinn: Wenn Sie eins unserer Tiere gern posten oder teilen und uns somit bei der Vermittlung helfen möchten, ist das sehr freundlich - aber bitte fragen Sie vorher nach (am besten rufen Sie an), ob Sie das dürfen. :)

 

Viele Grüße

Ihr Tierheim-Team

Unser Partner

Wichteln Dez. 2019

Fidel

Fidel, geboren ca. Juli 2019, etwa 40 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert, sucht Zweibeiner, denen er vertrauen kann.

Unser Fidel sucht sich seine Freunde - sowohl bei Artgenossen, als auch bei Menschen - lieber selbst aus. Fremden begegnet er oft erst einmal misstrauisch und versucht sie mit allen Mitteln zu vertreiben. Auch viele Dinge im Straßenverkehr sind ihm noch nicht ganz geheuer. Wenn man sich aber einmal sein Vertrauen erarbeitet hat, lässt er sich gerne auf seine Bezugsperson ein und kann mit diesen Dingen deutlich gelassener umgehen. Dann zeigt er auch seine verschmuste Seite und kuschelt gerne ausgiebig auf dem Sofa!
Wir gehen regelmäßig mit Fidel auf den Hundeplatz und würden uns wünschen, dass seine neuen Zweibeiner das mit ihm fortführen. Dort spielt er gerne mit ausgewählten Artgenossen, am liebsten natürlich Hündinnen! Auch kann man dort beobachten, wie er dort von sich aus auf andere Menschen zugeht und vorsichtig Kontakte knüpft.
Eine Couchpotato ist Fidel definitiv nicht, auf dem Hundeplatz gibt er gerne mal richtig Gas und auch ausgedehnte Spaziergänge findet er super!
Katzen und Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben und Kinder sollten schon älter sein, da seine Laune auch schnell umschlagen kann, wenn er bedrängt wird.

Wer möchte unser Fidelchen kennenlernen und ihm die Welt da draußen zeigen?

Max und Cynthia

Der Jagdhund-Mix Max (geboren 2010) und seine kleine Freundin Cynthia (geboren 2011), eine Shih-Tzu-Dame, suchen gemeinsam neue Dosenöffner, nachdem ihr Herrchen leider verstorben ist.

 

Die beiden netten Senioren gehen gern spazieren und haben mit anderen Artgenossen kein Problem. Zur Verträglichkeit mit Katzen können wir leider nichts sagen, das müsste bei Interesse getestet werden. Max und Cynthia fahren ganz entspannt im Auto mit und können auch mal alleine bleiben.

 

Max hat aktuell mit ein paar "Frühlingsrollen" zu kämpfen und muss abspecken, daher sollte auch im neuen Zuhause auf die Futterrationen geachtet werden. ;)

Dextros

Ich möchte mich an dieser Stelle auch einmal kurz vorstellen: Mein Name ist Dextros.

 

Aber alle nennen mich hier liebevoll Dex. Ich bin ein Labrador-Doggen-Mix (Rüde). Mittlerweile wohne ich schon etwas länger im Tierheim. Ich bin im Februar 2008 geboren und 63 cm groß. Obwohl ich mich hier sehr wohl fühle, hätte ich gerne wieder ein Zuhause bei netten Menschen ohne Kinder. Über Grundkommandos brauchst du dir keinen Kopf machen. Die beherrsche ich aus dem Effeff. Zum Glücklichsein brauche ich lediglich mein Spielzeug, Bewegung und ganz viel Streicheleinheiten. Andere Hunde dulde ich nicht in meiner unmittelbaren Nähe. Gerne können sie mit genügend Abstand an mir vorbei gehen. Solange sie mich in Ruhe lassen, ist alles gut. Kommst du mich mal besuchen?