Chaplin

Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 2013
Größe: 35 cm,
Gewicht: 10-12 kg
Kastriert: wird noch
Andere Hunde: ja, aber lieber eine Hündin
Katzen: noch nicht getestet
Kinder: größere

Chaplin ist erst seit dem 08.01.2016 in unserem Partner-Tierheim in Polen. Unsere Tierschutzkollegen vorort haben ihn mit noch einer jungen Hündin von einem Alkoholiker freigekauft. Die beiden hingen an einer kurzen Kette, Futter gab es nur selten, Schläge dafür öfters. 

Trotz allem zeigt sich unser kleiner Chaplin von einer tollen Seite, lieb und sehr freundlich ist er. 
An der Leine kann er auch schon sehr schön laufen, dort zeigt er sich als sehr gelehrig !  Mit Hündinnen ist er sehr gut verträglich, bei Rüden entscheidet die Chemie. Falls Kinder in seinem neuen Zuhause sind, sollten diese schon etwas älter sein und den Umgang mit Hunden kennen.
Der kleine Mann hätte wirklich ein schönes Zuhause verdient, lassen Sie ihn nicht so lange warten. 
Chaplin könnte Ende April das Tierheim verlassen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
weitere photos von Chaplin sehenSie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/chaplin/
Infos unter:
DobermannNothilfe e.V.
Frau marion Link

 

Hobbit

Geschlecht: Rüde 

Rasse: Mischling  

Geburtsjahr: ca. 2012

Größe: klein

Kastriert: ja

Impfung: geimpft

Andere Hunde: Hündinnen ja, mit Rüden sympathieabhängig

Katzen: wird noch getestet

Kinder:  größere

Handicap: nein

Stubenrein: ja

 

Der kleine Hobbit ist ein so freundlicher, dankbarer und ruhiger Kerl.

Er freut sich über jede menschliche Zuwendung und wartet in unserem polnischen Partnertierheim ganz geduldig auf seine Familie, die ihn aufnimmt und liebhaben wird.

Wenn die Pflege kommen freut Hobbit sich so sehr, bellt aber nicht. Hobbit ist einfach nur dankbar. Und stubenrein ist er auch, wenn er oft genug die Gelegenheit bekommt, ist sein Zwinger immer sauber.

Hobbit versteht sich mit Hündinnen, bei Rüden kommt es auf den anderen Rüden an, aber wir würden Hobbit, falls es einen Zweithund gibt, lieber zu einer Hündin vermitteln.

Möchten Sie den kleinen Hobbit aufnehmen oder eine Pflegestelle bieten, dann melden Sie sich und er kann schon Ende April bei Ihnen sein.

  weitere Phtoos von Hobbit sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/hobbit/

Weiter Informationen:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau marion link

 

marion.link2@gmail.com

Clifford 

Name: Clifford

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Geburtsjahr:  ca. 2012

Größe: ca. 30 cm, 7-9 kg

Kastriert: ja

Geimpft: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: wird noch getestet

Kinder: ja

Handicap: keins

Clifford ist so ein süßer, kleiner Hundeclown. Mit seinen kurzen Beinchen und seiner „schwungvollen“ Rute zaubert er jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht.

Er ist neugierig und ganz lieb. Mag es so sehr auf den Arm genommen zu werden und geht auch schon prima an der Leine.

Wer dieses lustige Kerlchen bei sich aufnimmt, wird es sicherlich nicht bereuen. Der kleine Clifford würde sich wahnsinnig über einen Hundekumpel
in seiner neuen Familie freuen. Er spielt und tobt so gerne mit Artgenossen.

Möchten Sie diesen bezaubernden kleinen Männlein ein Zuhause oder Pflegestelle bieten?
Dann melden Sie sich schnell und Cliffort kann schon im Ende April bei Ihnen sein.
weitere Phtoos von Cliffor sehen Sie hier

  http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/clifford/ 

Weiter Informationen:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Anja Sierocki

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de
06241593995  

Harry 

Name: Harry

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2014

Größe: 35cm, 12-14kg

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja.

Katzen: wird noch getestet

Kinder: ja

Handicap: nein

Harry, der ehemalige Kettenhund, seinen Peinigern entlaufen, wurde auf derStraße von unseren Freunden gefunden und kam so in unser polnisches

Partnertierheim.Die liebevolle Fürsorge unserer Freunde machte aus dem kleinen Kerlchen einen traumhaften Gefährten. Er bellt kaum, ist sehr

gehorsam, liebt Spaziergänge an der Leine.

Er ist ein fröhlicher kleiner Bub, der alle Menschen und Artgenossen liebt. Wenn er einen Pfleger entdeckt, will er sofort auf den Arm und schmusen.
Süß sieht er aus und wer immer ihn sieht, muss ihn lieben. Deshalb hoffen wir nun, dass Harry bei ihnen eine Pflegestelle findet, die ihm hilft, seine Traumfamilie zu suchen
Er ist dort sicher ein ganz lieber Familienhund, der alles für seine Menschen tut und einfach nur Freude machen wird.Harry könnte Ende April zu Ihnen
kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
weitere Photos voN harry sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/harry/ 

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Yvonne Kube

 

missi-motte@gmx.de
015153590338 

 Mieciu

Name: Mieciu

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2006

Größe: 30cm, 9-11kg

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht getestet

Kinder: nein

Handicap: nein

Als Mieciu, der Straßenhund, in unser polnisches Partnertierheim kam, war er

nur noch Haut und Knochen, ein Bündel Elend, kurz vor dem Verhungern. Doch

nachdem er erst einmal satt war, etwas zugenommen hatte und die Welt um sich herum wieder wahrnahm, zeigte sich, dass er ein ganz toller kleiner Bub ist,
der brav an der Leine geht, lange Spaziergänge genießt .

Andere Hunde, vor allem Hündinnen mag er sehr. Sicher hatte er einmal eine Gefährtin auf der Straße, denn zu Welpen verhält er sich wie ein vorbildlicher Vater.
Er hilft unseren Freunden, die Kleinen zu erziehen und passt vorbildlich auf sie auf. Kinder haben ihm wohl früher einmal recht zugesetzt. Sie können grausam zu Straßenhunden sein.

Deshalb wünschen wir uns für ihn ein Heim ohne Kinder .Beim Fressen ist der kleine Mann schonmal etwas futterneidisch 'Chemie'. 

Er ist so ein hübscher und lieber kleiner Kerl, Sie werden Ihre Freude an ihm haben, wenn Sie ihm eine Pflegestelle schenken.
Er soll endlich ein Zuhause finden, Menschen, die ihn lieben und ihm die Welt zeigen, ihm endlich einmal wirkliche Geborgenheit schenken.

Bitte helfen Sie Mieciu, dem vorbildlichen Hundevater mit dem tollsten Charakter.Mieciu könnte Ende APril bei Ihnen sein,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet
weitere Photos von Mieciu sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/mieciu/

Infos unter: 

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Hannelore Plenk

 

hannelore@plenk.net

02351/42510

Dita  

Name: Dita 

Geschlecht: Hündin 

Rasse: Mischling 

Geburtsjahr: ca. 2014

Größe: ca. 35 cm, 7-8 kg

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: noch nicht getestet

Kinder: nur wirklich große Kinder

Handicap: ängstlich

Dita wurde aus einem wirklich schlechten Zuhause von unseren polnischen Tierschutzkollegen befreit. Sie wurde mit weniger als 1 Jahr schon mit 2 Welpen aus dieser fürchterlichen Haltung befreit.
Es ist davon auszugehen, dass die arme Maus bereits bei der ersten Hitze gedeckt worden ist.Der kleinen, armen Maus ist bisher nichts Gutes widerfahren. Sie hat in Ihrer
Prägephase keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht und hat deswegen vor allen Fremden Angst. Sie bellt dann weil sie sich so fürchtet.

Dita vertraut aber allen Artgenossen und fühlt sich bei anderen Hunden wohler als bei Menschen.

Wir wünschen uns für Dita ein Zuhause, wo unbedingt schon ein anderer Hund Zuhause ist, der sie leiten kann und Sicherheit gibt. Außerdem braucht die kleine Maus Menschen mit viel Geduld, Liebe und Erfahrung mit ängstlichen Hunden. Sie muss lernen, dass nicht alle Menschen böse sind. 

Auch das anleinen muss mit ihr geübt werden. Man muss mit Bedacht und Ruhe vorgehen. Wenn Dita dann angeleint ist, geht sie aber schon gut an der Leine. 

Möchten Sie dieser bezaubernden, kleinen Hundedame zeigen wie ein schönes Hundeleben sein kann? Dann melden Sie sich schnell und sie kann schon Ende April bei Ihnen sein. 

  weitere Photos voN Dita sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/dita/

Weiter Informationen:
Dobermann Nothilfe e.V.

Frau marion Link

 

marion.link2@gmail.com
0178/8346004

Rocio

Dort zeigt sich Rocio mittlerweile weniger ängstlich und versucht auf
ihre ganz stille Art und Weise Anschluß zu bekommen. Die anderen Hunde
auf der Pflegestelle helfen Rocio dabei. Rocio ist ein ganz sanftes
Seelchen und wenn sie einmal etwas nicht mag, versucht sie sich einfach
nur schwer zu machen, das ist aber auch alles was die Hündin an
Gegenwehr aufbringt. Rocio sucht einfach einen ruhigen Platz am warmen
Ofen. Altersbedingt ist die Sportphase der Hündin schon lange vorbei.
Die Seniorin genießt gemütliche Spaziergänge, vor allem wenn andere
Hunde mit dabei sind, die sie kennt und nicht gar zu wild sind.

Vielleicht ist dieses Jahr, genau Rocios Jahr und sie findet ihre
Traumfamilie, mit einem Haus im ländlichen Raum, als Zweit- oder
Dritthund, der nicht auffällt und auch gar nicht auffallen mag. ;-)

Für mehr Informationen über die sanfte  Podencodame und einen
Besuchstermin kontaktieren Sie bitte Rocios Pflegestelle unter:

Familie Backs
Bad Oeynhausen
0176/80563160
withabacks@web.de

Rasse Podencomix
Mittelmeercheck negativ
Alter geb: 24.03.08
Geschlecht weiblich
Pflegestelle Bad Oyenhausen
Kastriert ja
Grösse 58 cm
Color weiß/hellbraun
Katzenverträglich ja
Verträglich mit Rueden / Huendinnen ja

--
  TSV Hund und Katz e.V.
Vereinssitz: Hattenhofer Str. 14, 36124 Eichenzell
Telefon: 09405/918816
Vereinsregister Amtsgericht Fulda 2445

Brandmiller@gmx.net
www.tsv-hund-und-katz.de
Hund und Katz e.V. ist als gemeinnütziger, besonders förderungswürdiger
Verein anerkannt.

Yaki

Rasse Mischling
Mittelmeercheck negativ
Alter geb: 05.03.2015
Geschlecht männlich
Kastriert ja
Grösse 75 cm Schulterhöhe
Weight 43 Kilo

 

Yaki ist eine riesige Knutschkugel, der Rüde lebt in 48329 Havixbeck auf einer Pflegestelle mit einer Hündin zusammen.

Den wunderschönen, rotbraunen Riesen zeichnet sein ausgesprochen ausgeglichenes Gemüt aus. Yaki geht hervorragend an der Leine und wird auf seiner Pflegestelle auch abgeleint. Natürlich mag er als typischer Jungdspund auch ein wenig "blödeln", aber er ist stets mit allen und jeden gut verträglich.

Andere Hunde liebt Yaki und ist auch mit Rüden gut verträglich. Kinder mag der große Rüde sehr, sie sollten allerdings doch schon etwas größer sein, weil Yaki einfach ein stattlicher Hund ist. Yaki fährt ohne Probleme im Auto mit, er kann schon "Sitz", "Platz" und "gib Pfötchen", natürlich ist er auch Stubenrein.

..... über Yaki lässt sich wirklich sehr viel gutes sagen. Nicht ganz so souverän meistert der Rüde Spaziergänge entlang an stark befahrenen Straßen, das ist ihm etwas unheimlich, aber auch zu machen mit ihm.

Welche Familie also einen großen, sehr verträglichen, quasi 1 a Buddy als Familienhund sucht, liegt mit Yaki genau richtig. Wenn Sie wiederum Yaki ein Haus mit Garten und einen hundegerechten Platz auf Lebenszeit bieten können, würden wir uns freuen wenn Sie bei Frau Häbel melden unter:

Tel: 05741/3639014

 

Handy: 0172/5601709
E-Mail: k.haebel@gmx.de

Chico

Rasse Schäferhundmischling
Mittelmeercheck negativ
Alter geb: 05.11.2014
Geschlecht männlich
Pflegestelle 32609 Hüllhorst
Kastriert ja
Schulterhöhe circa 55 cm
Color dunkelbraun/hellbraun/weiß

Verträglich mit Rueden / Huendinnen ja

Ein Jahr alter, sportlicher und bereits kastrierter Rüde sucht SEINE Familie!
Wer Lust auf Agility, Treibball, Radfahren oder Dogscooter hat , hätte mit ihm sicher den absolut richtigen Kumpel an seiner Seite. Er ist sehr menschenbezogen und kinderlieb. Außerdem verträglich mit Rüden und Hündinnen , allerdings ist der hübsche Chico anfangs etwas unsicher, er braucht ein wenig Zeit zum Auftauen. Er sollte auf jeden Fall auch noch eine Hundeschule besuchen.
Infos oder Besuchstermine bitte über
Katrin Häbel
Tel. 05741-3639014
k.haebel@gmx.de

Spike

Spike ist ein eher ruhe liebender bully der erfahrene und Verantwortungsbewusste menschen braucht die Geduld und Verstand für die rasse aufbringen...er hat eine nicht so schöne Vergangenheit...er ist draußen im zwinger aufgewachsen..und beim zweiten Besitzer war er die meiste zeit in eine Box eingesperrt die er natürlich mutwillig zerstört hat ...ohne die er aber nach dieser langen zeit die er da drin verbracht hat garnicht zur ruhe kam ...mittlerweile schläft er auch in seinem kuschelbettchen tief und fest..auch war er in einem sehr verwahlostem zustand...hat sich aber super ins positive entwickelt...er läuft super am Fahrrad..und macht auch gerne lange Spaziergänge durch wald und felder ..genau so gerne schläft er auch mal den ganzen tag eben ein typischer bully...an der leine läuft er auch schön bei Fuß..beherrscht die grundkomandos die er mit einem Leckerli auch gerne schnell umsetzt... Fährt auch ohne probleme im Auto mit ....Er hat viel Spaß daran neue spiele und tricks zu lernen liebt spielzeug und seinen kong wenn was zum auslecken drin ist ....da er in der Vergangenheit nicht viel von der Außenwelt kennen gelernt hat ist er in einer für ihn neuen umgebung schnell unsicher und unruhig was man aber mit etwas Geduld und Verständniss bestimmt super üben kann... Mit Hunden versteht er sich draußen nach einem kurzen spaziergang zum kennenlernen gut und lässt sich auch in die Schranken weisen...er ist nicht aggressiv bellt aber gerne fremde hunde auf der Strasse aus Verunsicherung an..was aber mit etwas Übung gut in den griff zu bekommen ist ...

er ist stubenrein und bleibt nach einer eingewöhnungszeit problemlos mehrere stunden alleine ohne was kaputt zumachen oder zu bellen ...es könnte sein das er anfangs in seinem neuen zuhause bei für ihn ungewohnten Geräuschen bellt was sich aber nach der eingewöhnungs Phase schnell legt...mit dem staubsauger und putzmop hat er anfangs richtig probleme und wollte sie einfach nur zerstören was mittlerweile ganz gut klappt nur sollte man ihn in auge haben um ihn direkt zu korrigieren wenn er los will ...für ihn wäre es das beste einen einzelplatz zu finden da er im haus seine ruhe möchte und sich von anderen hunden in seiner Nähe schnell gestört fühlt und auch mal ohne grund auf sie losgeht auch futterneid entsteht im haus...es wäre ein kinderloser hauhalt zu empfehlen da er gerne ohne Vorwarnung rum fährt wenn er gerade nicht mehr angefasst werden möchte...was sicher auch abzutrainieren ist wenn man erfahrung mit so einem verhalten hat ...katzen will er auf der Straße am liebsten jagen...ansonsten ist der bub ein ganz toller hund der einfach nur in die richtigen Hände gehört zu einem menschen der ihm die Aufmerksamkeit schenkt die Geduld und das vertandniss aufbringt die er braucht und verdient hat..spike ist am 28.11.2012 geboren und kastriert

Liebe Grüße und danke im vorraus
Daniela Langohr

daniela.langohr@gmx.net

Lina

Lina – erneut auf der Suche nach ihrem endgültigen Plätzchen

 

Wie bei den Menschen gibt es auch bei den Tieren immer wieder welche, die einfach vom Pech verfolgt sind. Lina gehört zu ihnen …

 

Die Dobermannhündin wurde im Sommer 2014 in der Region Murcia in Südspanien gefunden, angekettet auf einem Grundstück ohne Fressen und Wasser, übersät von Zecken und Wunden. Der Hund hatte nur noch wenig Lebenswillen und musste nach seiner Befreiung erst einmal tierärztlich versorgt werden. Soweit dies nachzuvollziehen war, gehörte Lina damals einem Jäger, der sie verhungern lassen wollte und welchem überhaupt nicht passte, dass sich Tierschützer einmischten und das Tier retteten. Am liebsten hätte er Lina auf der Stelle erschossen.

 

Das folgende Video zeigt, unter welchen Bedingungen Lina damals lebte, bevor sie geborgen werden konnte.

 

https://www.youtube.com/watch?v=VmP0jI7yRRg&feature=youtu.be

 

Lina wurde damals auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, doch der Test versagte: Aufgrund der schlechten Verfassung der Hündin waren die Werte nicht verlässlich und Linas Leishmaniose wurde erst später eindeutig diagnostiziert. Die Blessuren der Zecken sowie die Wunden heilten jedoch mit der Zeit, und auch psychisch bemerkte man eine deutliche Genesung der damals ca. ein- bis zweijährigen Hündin. Sie genoss das Leben in ihrer Pflegestelle und durfte das erste Mal richtig Hund sein.

 

Lina ist ein reinrassiger Dobermann, der zudem noch kupiert ist. Ihre Leishmaniose-Erkrankung, die zeit ihres Lebens behandelt werden muss, machte es zudem schwierig, für die junge Hündin einen Platz zu finden, doch es klappte: Eine liebe Frau, die bereits Dobi-Erfahrung hatte, nahm Lina auf. Doch die Lebensumstände von Linas Frauchen haben sich verändert, und Lina muss nun erneut vermittelt werden – sehr zur Trauer ihrer Besitzerin. Lina ist wahrlich ein Pechvogel. Ihre Rasse, ihre Erkrankung und auch ihr bisweilen eben „dobimäßiger“ Eigensinn machen es nicht einfach, die richtigen erfahrenen und geduldigen Leute für sie zu finden.

 

Dieses Video von Anfang November 2015 zeigt Lina im Spiel mit einem anderen Hund in ihrem jetzigen Zuhause: https://www.youtube.com/watch?v=Oxlozju6SA0

 

Wir wünschen uns so sehr, dass sich trotzdem jemand meldet, der das Herz am rechten Fleck hat und dieser noch jungen Hündin eine echte Chance gibt, endlich anzukommen. Lina braucht endlich Ruhe, dann ist sie ein wundervoller Begleiter. Lina liebt ihre Menschen und ist gut verträglich mit den anderen Hunden ihrer Familie. Sie wäre sicherlich ein geeigneter Familienhund für etwas ältere Kinder. Sie ist derzeit in Duisburg, NRW, untergebracht.

 

Gisela Heine

www.newlife4spanishanimals.de

animals.peace1@yahoo.de

Eros 

Rasse Pekinesemischling
Alter geb: 20.01.2015
Geschlecht männlich
Mittelmeercheck negativ
Pflegestelle 32609 Hüllhorst
Kastriert ja
Grösse circa 35 cm
Weight 5 Kilo
Color braun/dunkelbraun

Vertraeglich mit Katzen und Hunden ja


Eros ist ein superherziger, charmanter, junger Pekinesmixrüde, der aus dem Norden Spaniens kommt und nun auf einer Pflegestelle in 32609 Hüllhorst lebt.
Dort zeigt sich der kleine Rüde superverträglich mit anderen Artgenossen, egal welchen Geschlechts. Auch Katzen sind kein Problem für den kleinen Mann.
Dem Menschen gegenüber ist er nach einer kurzen Kennenlernphase, sehr zugewandt, ausgesprochen verschmust und treu, dabei aber nie aufdringlich.
Eros ist einfach ein ganz feiner, kleiner Kerl.

Eros war ein Fundhund, der ganz sicherlich aus schlechten Verhältnissen stammt, den leider hat er an den Hinterläufen unterentwickelte Mukulatur. Dies alles
stammt von einer alten Beckenfraktur, die relativ gut abgeheilt ist. Eros läuft völlig schmerzfrei, ihm ist nur das Defizit geblieben, das er seinen Schwanz
nicht heben kann.

Auf seiner Pflegestelle wird der kleine Knirps nun aufgepäppelt und durch die regelmäßigen Spaziergänge baut er nach und nach wieder Mukis auf.

Eros sucht nun eine nette Familie, die den jungen Hund noch gerne etwas fördern möchte. Er freut sich auf einen Kennenlernspaziergang auf seiner Pflegestelle.
Für mehr Infos kontaktieren Sie bitte sein Pflegefrauchen unter:

Frau Häbel
32609 Hüllhorst
Tel. 05741-3639014
01725601709
k.haebel@gmx.de

-- 
 TSV Hund und Katz e.V.
Vereinssitz: Hattenhofer Str. 14, 36124 Eichenzell
Telefon: 09405/918816 
Vereinsregister Amtsgericht Fulda 2445

Brandmiller@gmx.net
www.tsv-hund-und-katz.de
Hund und Katz e.V. ist als gemeinnütziger, besonders förderungswürdiger Verein anerkannt.

Tekila

Tekila, mittelgroße Mischlingshündin,5 jahre alt ca.15 kg, kastriert, geimpft, gechipt
 
Tekila ist eine arme Hündin,  die seit Welpe in unserem Partner-Tierheim in Polen lebt. Da sie damals trächtig war, brachte sie auch ihre Welpen im Tierheim zur Welt.  Sie ist eine sehr scheue, ängstliche und ruhige Hündin. Mittlerweile läuft sie schon an der Leine, aber man sollte sie immer doppelt sichern da sie wirklich noch ängstlich ist. Tekila mag alle anderen Hunde, im Tierheim lebt sie mit einen Rüden zusammen. Auch gegen Katzen hat sie nichts einzuwenden
Sie ist zurückhaltend und traut nicht jedem, dadurch wäre ein ruhiger Haushalt für sie sehr zum Vorteil. Mann sollte sie dann in ihrem neuen  Zuhause zur Ruhe kommen lassen, ich bin mir sicher das sie Ihnen recht schnell ihre Freundschaft mit kleinen Gesten anbietet. Sie wird lernen und Vertrauen zu Ihnen bekommen. Sie brauch nur etwas Zeit ! Ein souveräne Rüde an ihrer Seite würde ihr auch sicher helfen.
Jetzt wartet sie nur noch auf die richtigen Menschen, die Hundeerfahrung besitzen und keine scheu haben der kleinen Hündin die große Welt zu zeigen.
Tekila ist  in 49377 Vechta auf einer Pflegestelle
Weitere Photos von Tekila sehenSie hier:
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau marion Link

Bandi

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: ca. 2007
Größe: ca. 45-50 cm15 kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: werden ignoriert, wenn sie ihn nicht bedrängen
Katzen: werden ignoriert
Kinder: nur große Kinder
Handicap: keins
 
Bandi sitzt schon seit 2008 in unserem polnischen Partnertierheim und wurde vorher als Ketten- und Hofhund gehalten. Für den armen Kerl ist es höchste Zeit endlich ein richtiges Zuhause zu finden.
 
Der arme Kerl hat  bisher noch nie etwas wirklich Schönes im Leben gehabt und aufgrund seines Alters hat er auch in Polen keine Chance mehr auf ein besseres Leben.
 
Er wartet auf SIE. Zeigen sie ihm wie schön das Leben sein kann. Einer der Freiwilligen in Polen hat sich sehr viel mit Bandi beschäftigt und Bandi hat sehr viel gelernt. Er geht toll an der Leine, wenn man die Leine nimmt, wartet er geduldig bis man fertig ist, er zieht nicht und trödelt bei Spaziergängen nicht. Falls sich mal die Leine irgendwie verheddert, setzt sich Bandi einfach hin und wartet bis man ihn wieder befreit.
 
Band liebt alles an menschlicher Zuneigung, wird gerne gestreichelt und geschmust, ohne dabei aufdringlich oder fordernd zu werden. Er ist genügsam, ja, das beschreibt unseren Bandi sehr gut.
 
Wir wünschen uns für diese arme Seele, die schon so lange wartet eine Familie, die ihn liebt und ihm endlich, endlich ein richtiges Zuhause schenkt. Katzen ignoriert Bandi, gegen Artgenossen hat er auch nichts, allerdings braucht er die nicht unbedingt. Er braucht keine Aufregung und Lärm mehr, davon hatte er in seinem bisherigen Dasein schon genug.
 
Bandi wird im September in 27793 Wildeshausen auf einer Pflegestelle sein
Weitere Photos von Bandi sehenSie hier:

Weiter Informationen:

Dobermann-Nothilfe e.V.

Frau Marion Link

marion.link2@gmail.com

Lotte

Lotte ist ein Mischling aus Labrador, Boxer und Schäferhund . Lotte hat ihr bisheriges Leben mit einem älteren Herrn verbracht, der jetzt leider ins Pflegeheim musste . Lotte durfe natürlich nicht mit. Lotte freut sich jetzt immer wenn Sie einen älteren Herrn sieht. Es ist rührend zu beobachten, wie die liebe Hündin immer noch hofft, das ihr Herrchen wiederkommt. Lotte geht gut an der Leine und ist eine liebe Hundeschnauze. Da Lotte immer nur mit Herrchen allein war und wenig Kontakt zu Artgenossen hatte , mag sie sie nicht besonders. Manche Hunde , vor allem große unkastrierte Rüden findet sie inzwischen aber toll wie man auf einigen der Fotos sehen kann.


Wir würden uns sehr freuen, wenn wir verhindert könnten, dass Lotte in ein Tierheim muss. Ein großer , dunkler Hund sitzt dort meistens recht lange und sie vermisst Herrchen doch eh schon. Im Moment macht Lotte übrigens gerade eine Diät.

Ich hoffe so sehr , dass jemand evtl. sogar einen älteren Herrn kennt, der mit der 7 jährigen Lotte noch tolle Jahre verbringen möchte. Lotte würde für ein warmes Plätzchen im Haus, sicher auch auf diese aufpassen......

Wenn Sie Lotte helfen können, rufen Sie mich an. Tel. 015140163050 oder abends 04154999400 oder auch per Mail.

Gruss Anja Laupichler

anjalaupichler@web.de

Groovy

Hallo, man nennt mich Groovy.

Groovy heißt so viel wie "toll" oder "fetzig". Der Name entstand durch einen Versprecher meines alten Namens und paßt hervorragend zu mir. Ich bin klein, schwarz, sehr temperamentvoll. aber auch sehr verschmust und wie der Blitz mit meinem Rolli unterwegs. Ich bin ein Jagdterrier-Mix, jetzt ca. 4 Jahre alt, 30 cm hoch. Wenn ich regelmäßig zu festen Zeiten nach draußen gesetzt werde, dann brauche ich - bis auf nachts - keine Windeln und die sie meistens morgens auch noch trocken.

Leider interessiert sich niemand so richtig für mich. Dabei bin ich so ein lustiger Kerl, der es faustdick hinter den Ohren hat. Ich habe keine Ahnung, warum mich keiner will. Vielleicht weil ich nur ein funktionierendes Auge habe? Oder weil ich einen Rolli brauche? Oder ist es, weil die Leute fragen könnten, was der arme Hund hat? Ich und arm! Die Leute wissen gar nicht, wie sehr ich das Leben liebe und wie fetzig ich mit meinem Rolli unterwegs bin!
Dabei habe ich auch noch so viel Liebe zu verschenken!

Seit ich diesen üblen Steckschuss im Rücken habe, brauche ich den Rolli. In der Wohnung habe ich einen Rutschsack, mit dem ich auch blitzschnell bin. Ich bin kein armer Hund, auch wenn die Leute dies vielleicht denken werden, ich bin eine total fröhliche Type, die mit Dir die Welt erobern möchte, überall dabei sein will. Ich bin ein Jagdterrier, daher bitte keine Katzen, Geflügel oder Nager in meiner Nähe. Ein größerer Hund in der Familie wäre in Ordnung. Ein nettes und fröhliches Hundemädchen würde ich aber auch nicht verachten! Ich mag Kinder, nur kleine Kinder würde ich über den Haufen fahren, da ich wirklich sehr schnell und noch ein wenig ungestüm bin.

Ich liebe das Leben und zeige das auch jedem. Nur eines fehlt mir doch sehr: ein richtiges Zuhause, in dem ich alle meine Fähigkeiten und Vorzüge so richtig ausleben kann. Ich suche die Menschen, die mich einfach so lieben wie ich bin. Ist das denn so schwer zu verstehen?

Für nähere Auskunft über mich steht extra Marion Jansen bereit:

eMail: luelein@onlinehome.de

Telefon: 02104-33636

Sie hat selbst einen Rollihund, mit dem sie sehr viel Spaß hat und der genauso tickt wie ich. Zu mir gibt es daher - falls gewünscht - jede Menge Tipps und Informationen, natürlich auch zu der notwendigen Physiotherapie. Umziehen darf ich aber erst, wenn eine Vorkontrolle positiv ausgefallen ist und ein Schutzvertrag abgeschlossen wurde. Besonders schön wäre es, wenn mein neues Zuhause sich in Nordrhein-Westfalen befinden würde, aber es ist natürlich keine Bedingung.

Marion und ich sind nun ganz gespannt, wer sein Leben mit mir als groovigem, aber auch ausgesprochen schmusigen neuen Familienmitglied bereichern will. Denn, eine Bereicherung bin ich auf jeden Fall! Das kann ich jetzt schon versprechen!!

Euer Groovy

CRISS

CRISS ist ein richtiger Mischling, man könnte eine Ratestunde einlegen und hätte sicherlich 10 Vorschläge. Ihm ist das sowieso egal. Der junge Hund, noch nicht mal ein Jahr alt, will wieder raus aus dem Zwinger der Tötungsstation. Alles ist eng, kalt (wir hatten schon wieder Nachtfrost), nass (am Samstag wird es schon wieder regnen).
Er ist kein Draufgänger, aber auch kein Angsthund, verträglich, freundlich – nur ohne Familie.
 
Wer kann ihm helfen ?
 
Ingrid Belz – www.joshi2.de – email: Ingrid.Belz@live.de
– Tel. 0172-45 55 033

Shadow

Jona

Ben

Balu

Heidi

geboren: 03/2011

Heidi wurde zusammen mit ihren Welpen von der Kette gerettet. Sie ist ca. 50 cm hoch und hat drahtiges schwarzes Fell. Sie ist vom Charakter eher unabhängig, aber hat einen starken Beschützerinstinkt ihrer Familie gegenüber.

Diese ruhige und liebe Hündin geht gern spazieren. Sie würde sich so über ein eigenes Zuhause freuen, in dem man sie endlich verwöhnt und ihr Aufmerksamkeit schenkt.



Tel.: 00351 283881959

Mel

geboren: 02/2013
Mel kam zusammen mit ihrer Mutter Heidi und ihrem Bruder Joe zu uns. Sie wurden von der Kette gerettet und dürfen sich nun bei uns austoben und ihre Freiheit genießen.
Mel ist eine elegante, ca. 50 cm große, sehr schöne Hündin. Inzwischen ist sie sehr zutraulich und verschmust geworden. Sie hat ein sehr offenes, liebes Wesen. Mit anderen Hunden und auch Katzen versteht sie sich gut. Nach einer tristen Kindheit sucht sie jetzt IHRE Familie, die sie so richtig verwöhnt. Spazieren gehen ist ihre Leidenschaft, das klappt auch schon an der Leine. Das kleine Hundeeinmaleins muss sie noch lernen, weil das im Rudel leider nicht möglich ist.


Tel.: 00351 283881959

Karel

geboren: 11/2012
Karel ist ein freundlicher und selbstbewusster junger Mann. Er ist ca. 65 cm hoch.
Dieser Junghund ist sehr verträglich mit anderen Hunden, Katzen kennt er natürlich, aber zeigt kein Interesse an ihnen. Er ist etwas territorial und wacht über sein Rudel.
Karel ist noch sehr jung und verspielt und braucht viel Bewegung.



Tel.: 00351 283881959

Tonja

geboren: 11/2011
Tonja ist eine liebe kleine Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm. Sie hat wunderschönes weiches Fell und treue braune Augen.

Tonja ist sehr schmusig, wenn sie ihre anfängliche Schüchternheit überwunden hat. Sie ist eine sehr wachsame Hündin und hat keine Probleme mit anderen Hunden oder Katzen.


Tel.: 00351 283881959

Laika

geboren: 02/2013

Laika ist eine sehr junge Hündin, die wahrscheinlich gleich bei ihrer ersten Läufigkeit schwanger wurde und man sie dann nach der Geburt wie Abfall in die Tötung gebracht hat und ihre Babies behalten hat.

Trotz ihrer schlechten Erfahrung ist Laika sehr menschenfreundlich. Ander Hunde findet sie auch toll und benimmt sich sehr unterwürfig. Sie sucht unsere Nähe und möchte gern gestreichelt werden.

Laika ist eine sehr schöne Hündin mit einer hübschen Zeichnung und seidigem, mittellangen Fell. Ihr Schultermaß beträgt ca. 45 cm.


Tel.: 00351 283881959

Mona

geb.: 06/ 2013
 
Mona ist eine sehr liebe und aufgeschlossene Hündin. Man hat sie leider einfach ausgesetzt und als sie zu uns kam, sah sie sehr vernachlässigt aus. Sie ist aber total fröhlich und verspielt.

Mona ist ca. 50 cm groß. Sie ist nicht ängstlich und sehr verträglich mit Hunden und Katzen, auch wenn sie manchmal ein bisschen eifersüchtig sein kann. Denn Mona möchte am liebsten den ganzen Tag kuscheln und trotz ihrer Größe glaubt sie, sie wäre ein Schoßhund.


Tel.: 00351 283881959

Hope

Lustige Podenco Mix Welpe Hope

Hope wurde im April 2014 in Portugal geboren und wie Müll in der Tötungsstation entsorgt, 
Evelyn, eine Deutsche, die ein kleines Tierheim in Saboia/Portugal betreibt rettete Hope aus der Tötung und nahm sie bei sich auf.

Hope war in einem sehr schlechten Zustand und Evelyn musste um das Überleben dieser niedlichen Hündin kämpfen. 
Hope hat es, ihrem Namen getreu geschafft, sie ist wieder kerngesund und lebt seit 5 Wochen auf einer Pflegestelle in Borgholzhausen. 
Mittlerweile ist sie gute 40 cm groß und wird noch ein wenig wachsen, bis maximal 50 cm Schulterhöhe. 
Hope ist eine sehr liebe, witzige, lauffreudige und intelligente Hündin, die mit Hunden und Katzen aufgewachsen und bestens verträglich ist. 
Da sie sehr verspielt ist wäre ein Ersthund klasse, ist aber kein Muss. 
Ein Garten sollte allerdings für dieses Temperamentsbündel vorhanden sein. 
Auch Kinder dürfen in Hopes neuem Zuhause sein, doch sollten diese nicht mehr ganz so klein sein. 
Hope ist zudem sehr Menschen bezogen und eine echte Schmusebacke !!! 
Wie alle Welpen muss sie das Hundeeinmaleins natürlich noch lernen, ist aber charakterlich völlig unkompliziert-Welpen like !

Die Pflegestelle übt schon fleißig mit ihr. 
Hier in Deutschland hat der Tierarzt leider festgestellt, dass Hope auf einem Auge blind ist. Sie muss in der Tötungsstation eine Augenverletzung gehabt haben, die nicht behandelt wurde. Diese Augenverletzung ist komplett verheilt und das Auge muss nicht mehr behandelt werden. Daher wird Hope als Handicap Hund, mit kleinem Schönheitsfehler, vermittelt ! 
Auch von ihrer niedlichen Nase fehlt ein ganz kleines Stück, was man auf den Fotos auch erkennen kann. 
Hope stört ihr blindes Auge überhaupt nicht - sie kennt es ja nicht anders ! 
Die Nase hat keinerlei Beeinträchtigung durch das kleine fehlende Stückchen.. 
Und, wenn wir Menschen nicht immer so genau hinsehen würden, würden wir es auch nicht sehen. Es ist lediglich ein ganz leichter Schleier auf dem blinden Auge zu erkennen. 
Hope ist gechipt, geimpft, entwurmt und schon zu 90% stubenrein. 
Da sie ein Tierschutzhund ist, wird sie mit Tierschutzvertrag und vorheriger Kontrolle ihres neuen Zuhauses vermittelt. 
Hope wird mit einer Aufwandsentschädigung abgegeben, die dem Tierheim in Portugal zugeht. 
Für weitere Informationen rufen Sie mich gerne an - ich freue mich auf nette Menschen für die kleine Hope.

Tel. Nr. 05423 473637 / www.tierschutz-esperanca.de

Silke und Mandela

Liebe Tierfreunde,

 

diese beiden Hunde, Silke und Mandela, sind am 28.06. morgens in Deutschland

mit einem Transport angekommen. Ihr zukünftiges Frauchen ist nicht gekommen,

da sie einen Tag zuvor einen tödlichen Autounfall hatte. Nun sind die beiden

Hunde auf einer Notpflegestelle in 40474 Düsseldorf untergebracht. Sie

suchen DRINGEND und SOFORT einen neuen Endplatz !! Beide MÜSSEN ZUSAMMEN

bleiben, weil sie SEHR aneinander hängen !!! Wer hat ein Herz für diese

beiden wirklich zauberhaften Mäuse ????!!!!

 

Kontakt: Marlen Kaufmann

Tel.: 0041767037030

Mail: mm.kaufmann@yahoo.de

 

Uns würde es freuen, wenn ihr sie mit auf eure HP nehmen würdet und sie

teilt, was das Zeug hält.

 

Vielen lieben Dank.

 

Tierische Grüße

Claudia Fehringer

 

Monchi

Staffordshire Terrier, geb. 2010

 

Monchi ist ein vierjähriger kastrierter Staffordshire-Rüde, der seit nunmehr 3 Jahren im Tierheim Eichenhof, Vlotho auf neue Besitzer wartet.Bisher leider vergeblich.

 

Monchi ist ein stattlicher Rüde, der besonders durch seine markanten Ohren auffällt. Je nach Stimmung aber auch Windstärke und -richtung, kann deren Ausrichtung stark variieren.

 

Von seinem Wesen her ist Monchi ein selbstsicherer Kerl, der stets darauf aus ist, seine Vorstellungen dessen, wie etwas zu sein hat durch und -umzusetzen. Daher sollten seine neuen Besitzer unbedingt erfahren im Umgang mit starken Hundepersönlichkeiten sein.

Nebst seinem Wunsch die Welt nach seinen Regeln zu erobern, weiß Monchi aber sowohl seinen Charme als auch seine deutlich ausgeprägte lustige Seite einzusetzen, um damit die Menschen um den Finger zu wickeln.

 

Aktuell ist Monchi auf einer Pflegestelle, da er durch den Tierheimalltag derartig gestresst war, dass er Verhaltensthematiken entwickelte, die so im Tierheim nicht trainierbar waren / sind. Auf diesem Pflegeplatz präsentierte sich der 4jährige Rüde von seiner besten Seite. Er beherrscht den Basis-Knigge, macht nichts kaputt und kann nach einer Eingewöhnungsphase einige Zeit alleine bleiben. Auf Spaziergängen verhält er sich gegenüber Artgenossen neutral. Bedingt durch seinen langen Aufenthalt im Tierheim, erinnert Monchi zeitweise an Kasper Hauser, der mit Erstaunen sein Umfeld jeden Tag neu entdeckt.

 

Aufgrund seines Wesens und seiner bisherigen Erfahrungen suchen wir für Monchi ein Körbchen bei erfahrenen Menschen, die diesem Hund nach 3 Jahren Tierheim die Chance auf ein neues Leben geben wollen. Kinder und Artgenossen sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

 

Kontakt: Tierheim Eichenhof, Brommersiek 18, 32602 Vlotho, Telefon: 05733 – 5665,

e-Mail: info@tierheim-vlotho.de

 

Lady (FH 110/10)

Rasse:          Staff

Geschlecht:  weiblich/kastriert

Alter:           ca. 2007 geb.

Farbe:          braun/weiß

Im TH seit:   29.09.2010

 


Lady wurde mit ihren 7 Welpen in ausgemergeltem Zustand durch die Behörden sichergestellt.

 

Bei uns hatte sie dann erst einmal die Möglichkeit ihre Welpen in Ruhe aufzuziehen und sich von den Strapazen zu erholen. Wir gehen davon aus, dass Lady als „Zuchthündin“ missbraucht wurde und sie deshalb in auch keinem guten seelischen Zustand zu uns kam.

 

Lady ist immer noch auf der Suche nach einem eigenen Zuhause, einem warmen Plätzchen bei geduldigen Leuten – ohne kleinen Kinder -, die dieser schmusebedürftigen Hündin zeigen, wie schön das Leben sein kann.

 

Aufgrund ihrer Vergangenheit ist Lady anfangs fremden Menschen gegenüber sehr zurückhaltend und möchte nicht bedrängt werden. Hat sie aber „ihre“ Menschen ins Herz geschlossen, ist sie absolut verschmust und liebesbedürftig.

 

Lady geht sehr gerne Gassi und nimmt unterwegs immer wieder Kontakt zum anderen Ende der Leine auf. Beim Gassi gehen ist sie absolut freundlich, entgegenkommende Hunde werden von ihr nicht – oder nicht besonders – beachtet.

 

Andere Hunde sollten in ihrem neuen Zuhause nicht sein.Ob sie sich mit Hündinnen und anderen Tieren verträgt, können wir nicht sagen.

 

Und so stellt sich Lady ihr neues Zuhause vor:

Sie möchte gerne bei ruhigen Leuten einziehen, die ihr die Zeit geben die sie benötigt, um sich an ein „normales“ Leben zu gewöhnen, die sie ihre Vergangenheit vergessen lassen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit möchte sie gerne eine Hundeschule besuchen, um das Hundeeinmaleins zu lernen. Eventuell findet sie ja später auch mal Gefallen am Hundesport, ausgeschlossen ist dies nicht.

 

Kontakt

Tierheim Wetterau

Brunnenweg (außenliegend)

61231 Bad Nauheim/Rödgen

Tel.: 06032/6335

E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de

Homepage: www.tierheim-wetterau-ev.de


Richi

Rasse:            Staff-Retriever-Mix

Geschlecht:    männlich/kastriert

Alter   :           ca. 2005 geb.

 

Richi – unser Energiebündel sucht einen Herausforderer

 

Spiel, Spaß und Sport mit Richi

 

Im Juni 2008 bin ich als Fundhund ins Tierheim Wetterau gekommen. Meine ehemaligen Besitzer haben mich einfach so an einer Schule angebunden und nicht wieder abgeholt. Könnt Ihr Euch das vorstellen? Seitdem warte ich im TH Wetterau auf meine neuen Herausforderer.

 

Über mich sagt man: Ich sei ein Powerpaket, das im Tierheim unterfordert ist. Aber das ist ja auch kein Wunder. Ich freue mich riesig, wenn ich aus dem Zwinger geholt werde und Gassi gehen oder in den Auslauf zu einer Hündin darf. Mit Hündinnen verstehe ich mich super. Rüden müssen nicht unbedingt sein. Ich hab’s halt lieber mit der Damenwelt. Aber Menschen gegenüber bin ich verschmust und verspielt.

 

Und so stelle ich mir mein neues Zuhause vor: Ich suche eine nette Familie oder Pärchen, die/das mich als Familienmitglied bei sich aufnimmt. Im Haushalt sollten keine kleinen Kinder wohnen, weil ich ein ungestümes Temperament habe. Mit größeren Kindern kann ich mich bestimmt arrangieren, denn mit denen kann man ja spielen, ohne dass sie gleich umfallen. Mit meinen neuen Leuten würde ich gerne eine Hundeschule besuchen, da ich sehr gerne lerne und auch noch einiges lernen muss. Hundesport würde mir bestimmt Spaß machen.  Am liebsten wäre mir ein Haus mit Garten, damit ich mich draußen aufhalten und spielen kann. Dies ist aber kein Muss. 

 

 

So, nun warte ich auf Euren Anruf und freue mich Euch kennenzulernen.

 

           

Kontakt

Tierheim Wetterau

Brunnenweg 35

61231 Bad Nauheim/Rödgen

Tel.: 06032/6335

E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de

Homepage: www.tierheim-wetterau-ev.de

Balu

Laughly

Laughly,mittelgrosser Mischlingsrüde,4-5 Jahre alt,kastriert
Ein Hundemann,wie aus dem Bilderbuch,genau wie er sein soll! Und das in einem riesigen polnischen Tierheim,wo er einfach vergessen ist und nun schon seit 2010 auf eine richtig liebe Familie wartet.
Nicht zu glauben aber wahr!!! Nur 4-5 Jahre ist er jung und ein wirklicher Schatz! er liebt alle Menschen und weiß sich vor Freude nicht zu lassen,wenn jemand zu ihm in den Zwinger kommt. Er liebt auch alle anderen Hunde und verteidigt nicht einmal das Futter. Nun liebe Hundefreunde was will man mehr??? Nur agressiven Rüden geht er lieber aus dem Weg. Vor Katzen hat Laughly Angst:-)
Immer ist er gut drauf,lustig und fröhlich und man sieht richtig,wie er lacht! Das ist doch was für eine hundebegeisterte Familie,die sich gerne von seiner guten Laune anstecken lässt. Alle Pfleger dort in diesem Tierheim lieben ihn und keiner versteht,warum er so lange dort warten muss. Er ist doch wirklich ein Traum von Hund! Nanu? keinen Makel?
Sehen Sie ihn nur an: ein Hund zum verlieben wartet auf Sie,wartet auf ein Zuhause oder eine Pflegestelle,wartet dass er endlich dieses Tierheim verlassen darf! Laughly könnte Anfang April bei Ihnen sein
Infos unter
DObermann Nothilfe e.V.
Frau Andrea Polley
0178-5013231 

Fossi

Julchen - Knuffiges Kuschelmonster mit guter Laune Garantie

Rasse: Mischling (Schäferhund?)
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 28. Januar 2011
Kastriert: geplant
Größe: ausgewachsen ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Julchen wurde uns von einer Frau gebracht, die die kleine Maus humpelnd am Straßenrand, nach Hilfe suchend, fand. Leider kann die liebe Frau Julchen selbst nicht behalten. Deshalb hat sie Julchen in unsere Obhut übergeben, damit wir so lange für sie sorgen, bis sie ein endgültiges zu Hause gefunden hat.

 Erst sah es danach aus, als wäre Julchen ein weiteres Unfallopfer. Aber sie zeigt keine weiteren Auffälligkeiten und das mit dem Humpeln, hat sich bereits kurz nach ihrer Ankunft bei uns, gegeben. Der Tierarzt konnte, bei der Untersuchung, nicht mehr feststellen woher es kam. Zur Sicherheit werden wir die kleine Maus aber noch röntgen lassen, um auch ganz sicher zu gehen, dass sie keine Probleme hat.

 Nun sucht Julchen bereits ein schönes zukünftiges zu Hause bei einer netten Familie oder einem lieben Menschen. Sie ist ein lebendiger Welpe, aber kein Rüpel. Sie ist eher eine anhängliche Schmuserin und sucht viel Zuwendung. Und Julchen hat immer gute Laune, mit ihr wird man viel Spaß haben.  

 Sie ist mit allen Hunden verträglich, sie kann daher gern zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden. Das ist aber keine Bedingung. Pferde kennt sie auch bereits. 

 Wenn Sie sich die gute Laune mit Julchen ins Haus holen möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Wir beantworten Ihnen auch gern sämtliche auftretende Fragen. Kontakt: Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Sie können uns aber auch gerne per E-Mail kontaktieren hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Julchen ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
verträglich mit Hunden
mit Pferden vertraut

Morgan; einzigartiger Anfängerhund für alle Fälle

Rasse: Basset Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 27. Mai 2010
Kastriert: ja
Größe: SH ca. 45 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Morgan wurde von Rosi auf der Straße aufgelesen. Er war in einem erbärmlichen Zustand, ausgemergelt, kahl von Räude und total zerkratzt. Die unteren Bilder zeigen Morgan, allerdings bereits ein paar Wochen nach der Behandlung, noch mit schlechtem Fell. Nun ist er wieder vollkommen hergestellt und vermittelbar. 

 Morgan zeichnet sich durch sein ganz wunderbares Wesen aus. Nichts und niemand bringt diesen Hund aus der Ruhe; nicht mal das quirligste Welpenrudel. Er ist durchweg nett und lieb zu Mensch und Tier und möchte gefallen. Er ist ein wahrer Diplomat und geht Streit einfach aus dem Weg.

 Morgan ist ein absoluter Anfängerhund und total unproblematisch. Eigentlich ist uns nichts eingefallen, womit dieser Hund ein Problem haben könnte. Er kann gern in eine Familie mit größeren Kindern vermittelt werden. Aber er wäre auch der perfekte Begleiter für einen Single, der ihn mit ins Büro nehmen kann. Oder aber ein älteres Ehepaar, wo er so richtig verwöhnt wird...

 Er lebt bei uns im Rudel und ist mit sämtlichen Artgenossen verträglich. Er kann also gern zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden. Pferde kennt er auch bereits aus der Auffangstation. 

 Wir finden Morgan auch äußerst einzigartig vom Äußeren. Wahrscheinlich hat da mal ein Basset mitgemischt. Er hat aber keinen Jagdtrieb!

 Wenn Sie Morgan ein gutes zu Hause geben möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Wir beantworten Ihnen auch gern sämtliche auftretende Fragen. Kontakt: Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Sie können uns aber auch gerne per E-Mail kontaktieren: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Morgan ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger u./o. Senioren geeignet
verträglich mit Hunden 

Ricky - allein im Nirgendwo - Sucht zu Hause fürs Leben

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 26. Januar 2011
Kastriert: geplant
Größe: ausgewachsen ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Ricky ist wieder einer dieser verlassenen, weggeworfenen Welpen, denen man überdrüssig wurde. Diesmal war der Fundort nicht am großen Highway in Antalya, sondern Ricky saß mutterseelenallein im Nirgendwo. Dort wo Rosi den kleinen Ricky fand, war Nichts. Weit und breit kein Haus, keine Zivilisation. Und natürlich waren auch seine Mutter und die Geschwister nicht zu entdecken.

 Wahrscheinlich, wie leider so oft, haben ihn Kinder als Spielzeug benutzt und dann, als es keinen Spaß mehr gemacht hat, den kleinen Kerl einfach irgendwo sitzengelassen. Wer weiß, wie lange der arme Ricky bereits in der "Pampa" unterwegs war. Dort hätte er nicht mal Futter gefunden!

 Natürlich hat Rosi nicht lang gefackelt und den süßen Flausch gleich eingepackt. Bei uns hat er sich erst einmal so richtig satt gefressen und sich ausgeschlafen. Er war bereits halb verhungert und sehr geschwächt. Mittlerweile ist er schon etwas aufgepäppelt worden und das Spielen und Toben machen ihm wieder riesig Spaß. Eben so, wie es  sich für einen kleinen kerngesunden Welpen gehört! Seine Lieblingsfreundin ist Eva, mit ihr kann er stundenlang herumalbern und sich balgen.

 Ricky ist ein munterer und äußerst aufmerksamer Welpe. Er entdeckt mit Freundin Eva die Welt und Beide versuchen diese für sich zu erobern.

 Nun sucht Zuckerschnute Ricky schon nach einem schönen zukünftigen zu Hause. Vielleicht hat er ja Ihr Herz erobert? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Wir beantworten Ihnen auch gern sämtliche auftretende Fragen. Kontakt: Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Sie können uns aber auch gerne per E-Mail kontaktieren hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Ricky ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
verträglich mit Hunden
mit Pferden vertraut

Kim, ein absolut treuer Gefährte

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: August 2008
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Kim ist ein wahrer Traum von einem Hund, er tut für seine Besitzer alles, und würde für sie sprichwörtlich durchs Feuer gehen. Der lustige Kerl ist ein wahrer Künstler, wenn es darum geht sich irgendwie ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Da wird nochmal schnell die Nase in die Hand gedrückt oder das Zopfgummi geklaut, um auf sich aufmerksam zumachen.

 Kim ist ein sehr intelligenter Hund, der sehr schnell begreift und unbedingt gefördert werden möchte. Der Hübsche kann bereits perfekt an der Leine laufen und wenn er Vertrauen gefasst hat, folgt er seiner Bezugsperson, auch ohne Leine, überall hin.

 Kim zeigt gegenüber anderen Rüden teilweise dominantes Verhalten, lässt sich dabei aber gut regulieren oder ablenken. Es ist aber keineswegs so, dass er dem anderen etwas tun würde - er begnügt sich mit Imponiergehabe. Er begreift auch schnell, wenn der andere Stärker ist und geht ihm dann aus dem Weg. Er legt es also nicht darauf an. Mit Hündinnen versteht er sich ganz wunderbar, er hätte sicher auch nichts gegen eine nette Freundin im neuen zu Hause.

 Kim ist geimpft, gechipt, geimpft und entwurmt.

 Wenn Sie Kims neuer bester Freund werden möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Carola Lübbe. Kontakt Frau Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860; E-Mail: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de 
 Wir würden uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot für Kim freuen, da er schon so lange wartet.

Kim ist ... verträglich mit Rüden; verträglich mit Hündinnen; mit Pferden vertraut

Chicko ein Traum in Schwarz - auch für Hundeanfänger

Rasse: (Setter?) Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 3. Februar 2010
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Chicko ist ein neugieriger Hundeteenie, der sich ganz besonders auf ein neues Zuhause freut.Der wunderschöne Chicko ist anfänglich etwas zurückhaltend und vorsichtig, taut aber sehr schnell auf sobald er merkt, dass man ihm nur Gutes will.

Dann gibt es für Chicko nur noch Eines: Streicheleinheiten! Er liebt es stundenlang sein weiches seidiges Fell gebürstet zu bekommen und genießt jede Art der Zuwendung über alle Maße. Chicko hat einen durchweg positiven Charakter, stets ist er lieb und freundlich zu allem und jedem. Der hübsche Kerl ist kein Draufgänger, sondern beäugt lieber erstmal alles aus sicherer Entfernung bevor er sich ins Geschehen stürzt. 

 Chicko hat schon gelernt, was es heißt an der Leine zulaufen. Das klappt schon recht gut; ist aber mit Sicherheit noch ausbaufähig. Andere Hunde mag Chicko sehr gerne, dabei ist er eher unterwürfig und niemals dominant. Er könnte also gern zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden.

 Chicko ist selbstverständlich geimpft, gechipt und kastriert. 

 Wenn Sie in Zukunft sein persönlicher Fellbürster sein möchten, melden Sie sich doch bitte bei uns. Wir würden uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot für Chicko freuen, da er schon so lange wartet. Kontakt: Frau Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Gern können Sie uns auch eine E-Mail schreiben: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de 

Chicko ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
für behinderte Menschen geeignet
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen

Lenny unser ruhiges anhängliches Sensibelchen

Rasse: (Setter?) Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 3. Februar 2010
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Junghund Lenny ist glücklicherweise mit seinen Geschwistern bei uns gelandet. Er lebt zurzeit noch bei uns in der Hundegruppe, möchte aber unbedingt auf eine Pflegestelle nach Deutschland umziehen oder gleich eine neue Familie finden. 

 Lenny wurde gemeinsam mit seinen Geschwistern "entsorgt" – glücklicherweise sind die Welpen bei uns gelandet. Alle fünf wurden aufgepäppelt, entwurmt, geimpft und natürlich kastriert. 

 Lenny ist ein eher ruhiger und ausgeglichener Junghund - also kein Flitzebogen, der ständig beschäftigt werden will. Deshalb könnte er auch gern zu einem älteren Ehepaar oder einer alleinstehenden älteren Person vermittelt werden.  Wir können uns für Lenny aber auch eine Familie mit älteren vernünftigen Kindern vorstellen. Da hat wenigstens immer jemand Zeit für den lieben Kerl zum kuscheln. 

 Lenny muss natürlich noch ein bisschen deutsche Benimm-Regeln lernen, aber er ist ein schlaues Kerlchen, deshalb sollte ihm das nicht schwer fallen. Anfangs ist er erst einmal vorsichtig und zurückhaltend, da er noch vieles kennenlernen muss. Aber mit ein wenig Einfühlungsvermögen, welches das nötige Vertrauen zwischen Hund und Halter schafft, wird er mit Ihnen überall hingehen.   

 Lenny kann auch prima zu einem anderen Hund vermittelt werden, er ist sehr sozial, sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden. Da Lenny bei uns im Rudel lebt, kennt er Hunde aller Altersklassen, also vom Welpen angefangen bis hin zu den Senioren. 

 Wenn Lenny Ihr Herz erwärmen kann und Ihr zukünftiger Begleiter werden soll, dann kontaktieren Sie uns doch bitte. Wir würden uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot für Lenny freuen, da er schon so lange wartet. 

 Kontakt: Frau Carola Lübbe unter 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Gern können Sie uns auch eine E-Mail schreiben hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Lenny ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
für Senioren geeignet 
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen

Sophie unsere nette Lady

Rasse: (Setter?) Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 3. Februar 2010
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Die wunderschöne Sophie wünscht sich sehnlichst endlich ein eigenes Heim, wo sie die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. 

 Sophie beäugt erst mal alles aus sicherem Abstand, wenn sie sicher ist, dass ihr nichts passiert dann gibt es für Sophie aber kein Halten mehr. Ist das Eis erst mal gebrochen, mutiert sie zu einem lustigen netten Hund, der einem auf Schritt und Tritt folgt.  Gerne lässt sie sich beschmusen und das lange seidige Fell bürsten. 

 Andere Hunde findet Sophie Klasse, stets ist sie mittendrin und nicht nur dabei. 
 Deutsche Benimmregeln muss Sophie erst noch lernen, das dürfte allerdings kein Problem sein, die Dame ist nämlich bestechlich. 

 Die Kastration hat Sophie schon hinter sich, auch geimpft gechipt und entwurmt ist sie natürlich. 

 Wenn Sophie Ihre neue Begleiterin werden soll, erteilt Frau Carola Lübbe Ihnen gerne weitere Informationen. Kontakt Carola Lübbe 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860; E-Mail: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Wir würden uns auch sehr über ein Pflegestellenangebot für Sophie freuen, da sie schon so lange wartet.

Sophie ist ...

für Familien geeignet
für Senioren geeignet 
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen

Stine, einfach immer gut gelaunt

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: Juni 2010
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de


Unsere Stine ist ein vergnügter Hundeteenie, stets ist das Schwänzchen in Bewegung, sie weiß gar nicht wohin mit ihrer ganzen guten Laune.

So lustig und vergnügt wie Stine ist, braucht es aber trotzdem seine Zeit bis sie sich anfassen lässt. Sie ist stets bei einem und freut und freut sich, braucht aber halt ein bisschen bis das Eis geschmolzen ist.

Ist es soweit gibt es für Stine aber kein halten mehr, die Kleine ist ein wahres Temperamentsbündel und würde sich bestimmt bestens für Hundesport oder Ähnliches eignen. Hauptsache im neuen zu Hause ist immer was los. Eine Couchpotato ist Stine nämlich definitiv nicht.

Andere Hunde findet Stine toll, toben und spielen mit ihnen gehören zu ihren größten Hobbies.

Deutsche Benimmregeln muss sie erst noch lernen. Intelligent wie sie ist, dürfte dies aber recht einfach sein.

Eine Familie mit verständigen Kindern würde Stine bestimmt sehr glücklich machen.

Die Maus ist geimpft, gechipt entwurmt und bereits kastriert.

Falls Sie für die nötige Action in Stines Leben sorgen möchten, erteilt Ihnen Carola Lübbe gerne weitere Informationen. Kontakt Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860; E-Mail: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

 

Stine ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
kinderlieb
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen

Jule, unsere kleine Diva

Rasse: Siberian Husky (Mix?)
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 2008
Kastriert: ja
Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Jule ist ein Huskymädchen, die sich ein zu Hause wünscht, indem sie Rassegemäß gefördert und beschäftigt wird.

Jule ist eine nette Hündin, die jede Streicheleinheit genießt. Sie ist sehr intelligent und versteht fasst von selbst, was man von ihr möchte. Jedoch hat Jule auch ihren eigenen Kopf und sollte deshalb zu hundeerfahrenen Menschen. Hat man die Dame jedoch einmal von sich überzeugt, hat man einen treuen Begleiter fürs Leben.

Jule verhält sich gegenüber anderen Hunden sehr dominant, gerade wenn es ums Fressen und zu verteilende Streicheleinheiten geht. Deshalb sollte Jule nicht als Zweithund vermittelt werden.

Die Hundedame hat einen kleinen Schönheitsfehler, einen Stummelschwanz. Sie ist schon so gefunden worden und hat dadurch keinerlei Beeinträchtigungen.

Natürlich ist Jule geimpft, kastriert, entwurmt und gechipt.

Falls Jule ihr zu Hause bereichern soll, setzen Sie sich doch bitte mit Frau Carola Lübbe in Verbindung. Kontakt Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860; E-Mail: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

 

Jule ist ...

für Familien geeignet
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen
einzeln zu halten

Dante hat schon Schlimmes mitgemacht

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 29. November 2010
Kastriert: geplant
Größe: ausgewachsen ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Das ist klein Dante. Er wurde angefahren und musste schon eine große Hüft OP über sich ergehen lassen.  Eigentlich hatten wir grad gar keine Möglichkeiten noch mehr Hunde aufzunehmen. Aber der kleine Kerl hätte sonst mit seiner frischen Naht an die Kette zurück gemusst und brauchte unbedingt unsere Hilfe.

 Seine Mama ist eine Kettenhündin, die wir mittlerweile kastrieren durften. Ihre beiden Welpen sind einfach auf die Strasse gelaufen und es kam, wie es kommen musste... Rosi hat den kleinen Mann gleich zu unserem Tierarzt gebracht. Neben der Hüftverletzung hatte der Kleine noch ein Ekzem an der Nase und an den Pfoten. 

 Nun geht es Dante den Umständen entsprechend gut. Er muss noch Ruhe halten, toben mit den anderen Welpen darf er noch nicht. Das sieht er aber nicht so recht ein. Am liebsten spielt und kuschelt er mit Biene.

 Dante wächst nun zu einem Junghund heran und wünscht sich auf diesem Weg schon bald ein eigenes zu Hause. Sein Gesundheitszustand ist sehr gut. Er hat die OP sehr gut verkraftet und auch die Ekzeme sind behandelt und heilen gut ab.

 Wir haben seine Röntgenbilder (vor der OP und nach der OP) bei einer deutschen Tierhochschule begutachten lassen. Die deutschen Tierärzte haben zu den Aufnahmen gesagt, dass die Operation ganz wunderbar gelungen ist und er gute Chancen hat, auf ein beschwerdefreies Leben ohne jegliches Handicap.

 Das sind doch wunderbare Aussichten für den kleinen Kerl. Umso wichtiger für ihn ist es, dass er sich bald sicher und geborgen fühlen kann in einem eigenen zu Hause. Möchten Sie Dante glücklich machen und ihn zu sich nehmen, dann melden Sie sich bitte bei Frau Carola Lübbe unter Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an: hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Dante ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen
mit Pferden vertraut

Auch Lizzy wurde einfach entsorgt

Rasse: Deutscher Schäferhund Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 16. November 2010
Kastriert: geplant
Größe: ausgewachsen ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Antalya/Türkei

Kontakt: TSV Gemeinsam für Tiere e.V., Frau Carola Lübbe Tel. 05721-980147 oder 0170-7724860, www.gemeinsamfuertiere.de

Die kleine Lizzy wurde bei uns in der Auffangstation einfach über den Zaun geworfen. Roswitha war gerade nicht da und als sie zurückkam, da saß die kleine Maus in der Futtertonne, in der Rosi immer das Futter für die Hunde vorbereitet und hatte diese blitzblank geleckt. Lizzy war so ausgehungert, dass sie dort gar nicht mehr herauswollte und die ersten Stunden nur am Futternapf stand, um sich den kleinen Bauch vollzuschlagen. Sie kannte es scheinbar nicht, dass es für alle genug Futter gibt und sich satt essen konnte. Sie hat sich schnell gut eingelebt und ist ein quicklebendiger kleiner Welpe. Sie lebt momentan noch in der Quarantänestation mit ihrer Freundin Panda zusammen. Die beiden sind im gleichen Alter und verstehen sich prächtig. Später werden dann beide in das Hunderudel integriert. 

 Lizzy sieht aus wie ein kleiner Schäferhund. Sie ist ganz lieb, anschmiegsam und menschenbezogen.

 Sie wird im Sommer ausreisefertig sein und wir suchen auf diesem Wege nun schon ein wunderschönes zu Hause für die Kleine. Sie ist natürlich geimpft und gechipt und wird vor ihrer Ausreise natürlich auch kastriert. 

 Wir werden Sie in der nächsten Zeit natürlich über ihre Entwicklung auf dem Laufenden halten und auch immer wieder neue Bilder der Kleinen Maus einstellen, damit Sie sehen können, wie sie sich entwickelt. 

 Soll Lizzy bei Ihnen glücklich werden, dann melden Sie sich bitte bei Carola Lübbe Tel. 05721 - 980147 oder 0170 - 7724860. Sie können uns aber auch gern eine E-Mail schreiben an hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de

Lizzy ist ...

für Familien geeignet
für Hundeanfänger geeignet
für behinderte Menschen geeignet
verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen

NORA

NORA ist anderthalb Jahre jung, eine kleine Schäfermix-Hündin, sie ist absolut verträglich, möchte aber im eigenen Haushalt keine kleinen Hündinnen oder Welpen haben, dafür versteht sie sich auch mit Katzen. Sie ist ausgesprochen kinderlieb, lernt sehr schnell, NORA ist gehorsam und kann 3-4 Stunden alleine bleiben. NORA ist geimpft, gechipt und wird jetzt kastriert.
 
Sie sucht eine Familie, die sie sportlich auslastet, aber auch ihre Verschmustheit genießt.
 
Ansprechpartnerin: Gwendolin Wäsche - Tel. 05273-21806 - email: gw@joshi2.de
 
 

Stine sucht neuen Wirkungskreis

Rasse/Gattung: Mischling

Geschlecht: weiblich / kastriert
Alter: 7,5 Monate 
Größe: bis 50 cm
 Halter: Pflegestelle
Land: Türkei
PLZ/Ort: 07300 Antalya

Kontakt: Frau Carola Lübbe unter 05721 980147 oder 0170 7724860

Unsere kleine Stine sucht einen neuen Wirkungskreis. 

Sie wurde zusammen mit ihren Geschwisterchen in einem Pappkarton bei uns abgegeben als sie gerade 4 Wochen alt war. Gott sei Dank hat sich eine Hündin mit eigenen Welpen, der „Pappkartonwelpen“ noch angenommen und diese liebevoll mit aufgezogen.

Nun sind aus allen Welpen gesunde und fröhliche Junghunde geworden, die gern die Welt erkunden und so manchen Unfug im Kopf haben. Es ist an der Zeit für sie ein gutes eigenes zu Hause zu finden oder natürlich auch gern im Doppelpack! Jetzt geht es darum die weite Welt zu entdecken und vor allem die Hunde-Benimmregeln zu erlernen.

Da unserer Hunde im Rudel, mit anderen Hunden aller Altersklassen leben, sind sie sehr gut sozialisiert und können gern zu einem vorhanden Hund vermittelt werden. Auch sind sie Pferde gewöhnt und kennen diese. 

Die Kleinen sind natürlich geimpft und gechipt. Vor Ihrer Ausreise werden sie natürlich auch noch kastriert.

Möchten Sie Stine ein gutes zu Hause geben oder sie als Pflegestelle aufnehmen, dann melden Sie sich bitte bei Frau Carola Lübbe unter 05721 980147 oder 0170 7724860 oder mail: hundevermittlung@gemeinsamfuertiere.de

Eigenschaften: kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen

FAHSION

Hallo,
wir bitten um Vermittlungshilfe für diese wunderschöne, junge und freundliche Husky-Labrador-Hündin.
FAHSION ist wunderhübsch, das wurde ihr zum Verhängnis. Mit einem "ach, ist die süß" wurde sie als Welpe angeschafft. Die Familie ist den ganzen Tag zur Arbeit, die Kinder in der Ganztagsschule. Für FASHION war überhaupt keine Zeit und auch kein Interesse vorhanden. FASHION verbrachte den ganzen Tag im Garten und hat nichts gelernt, sie ist noch nie an der Leine gelaufen, sie kennt kein Spielzeug, kein Kommando, nur Langeweile. Sie hat sich dann selbst Arbeit gesucht, hat Haus und Garten "umdekoriert" und mußte Hals über Kopf weg, nur einfach weg. Uns blieb keine Zeit zum überlegen, entweder wir nehmen sie oder ...
Nun, wir haben sie aufgenommen. Aber in der Pension lernt sie natürlich auch nichts, es ist nur ein Überleben und die Pensionskosten belasten unser Vereinskonto.
FASHION ist ca. 9 Monate alt, verträglich mit Rüden und Hündinnen, und sehr lieb zu Menschen. Sie möchte am liebsten immer dabei sein und kann auch ohne weiteres im Auto warten. Sie sucht sportliche Menschen, die ein wenig Geduld haben und ihr die Möglichkeit geben, das bisher Versäumte nachzuholen. Es war wirklich nicht ihre Schuld.
 
Info über      - Ingrid Belz -
www.joshi2.de - email: ib@joshi2.de
0033-494 96 89 19 bzw. 0172-45 55 033